Landschaft von Saimaa
Lofoten
Elch
Helsinki von oben
Stockholm, Schweden
Nordkap
Oppland in Norwegen
Aker Brygge in Oslo, Norwegen
Hafen mit Booten und Rathaus in Oslo, Norwegen
Nidarosdom in Trondheim
Tromso, Norwegen
Premium

Nordkap & Lofoten

Malmö – Elchpark – Stockholm – Helsinki – Finnische Seenplatte – Weihnachtsdorf – Nordkap – Tromsø – Lofoten – Oslo

Stadtrundgänge oder Treppen
Auf diesen Reisen erwartet Sie, z.B. bei Stadtrundgängen oder in den Bergen, ein erhöhter Lauf- oder Aufstiegsaufwand; normale körperliche Kondition ist jedoch ausreichend.

Diese Reise ist zur Zeit nur auf Anfrage buchbar.

Nordkap & Lofoten

Malmö – Elchpark – Stockholm – Helsinki – Finnische Seenplatte – Weihnachtsdorf – Nordkap – Tromsø – Lofoten – Oslo

Bei dieser Reise spielt die einzigartige Natur Skandinaviens die Hauptrolle. Neben dem berühmten Nordkap, das im Schein der Mitternachtssonne eine ganz besondere Faszination ausübt, stehen die steil aus dem Nordmeer aufragenden Berge, malerischen Fjorde und weißen Sandstrände der Lofoten auf dem Programm. Aber auch die einsame Weite Lapp­lands und die blau-grüne Landschaft der Finnischen Seenplatte machen den Reiz dieser abwechslungsreichen Reise aus.


So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Malmö

Abfahrt in Cottbus um 04.00 Uhr. Von Rostock aus geht es mit der Fähre nach Gedser in Dänemark. Vorbei an Kopenhagen und über die Öresundbrücke erreichen Sie am späten Nachmittag Malmö.

2. Tag: Elchpark – Stockholm

Durch die Landschaften Skåne und Småland erreichen Sie schon nach kurzer Fahrzeit den Elchpark Laganland. In diesem 6 ha großen Gelände leben Elche, die von verschiedenen Standorten aus beobachtet werden können. Danach geht es weiter zum Vätternsee mit einem kurzen Stopp. Am Abend erreichen Sie Stockholm.

3. Tag: Stockholm – Fähre

Am Vormittag lernen Sie die schwedische Hauptstadt Stockholm, die sich über 14 Inseln im Mälarensee erstreckt, bei einer Stadtrundfahrt kennen. Die traditionsreiche Stadt überzeugt mit ihren imposanten öffentlichen Gebäuden, einigen Schlössern, einer reichen Kulturgeschichte und vielen abwechslungsreichen Museen. Die 700 Jahre alte Geschichte Stockholms wird besonders sichtbar in der Altstadt (Gamla Stan) mit ihren gepflasterten Gässchen, den schiefen, aber gut gepflegten Häusern, dem Königlichen Schloss, der gotischen Kirche und den vielen exzellenten Cafés, Bars und Restaurants. Anschließend Freizeit. Am Nachmittag Einschiffung auf ein Schiff der Viking Line und Abfahrt um 16.30 Uhr in Richtung Helsinki. Genießen Sie den wunderschönen Ausblick bei der Fahrt durch die Schärenlandschaft. Abendessen an Bord.

4. Tag: Helsinki – Jyväskylä

Nach dem Frühstück erreichen Sie gegen 10.10 Uhr die finnische Hauptstadt Helsinki. Schon bei der Hafeneinfahrt sehen Sie den weißen Dom, die goldenen Kuppeln der Uspenski-Kathedrale und die Festung Suomenlinna. Genießen Sie das rege Treiben auf dem Marktplatz am Südhafen mit seinen Fisch- und Gemüsehändlern, Souvenirshops und finnischen Spezialitäten. Gegen Mittag Weiterfahrt in das bekannte Wintersportzentrum Lahti mit seinen Skisprunganlagen und dem Skimuseum. Übernachtung in Jyväskylä, der Hauptstadt der Provinz Mittelfinnland.

5. Tag: Finnische Seenplatte – Oulu

Ihr Weg führt Sie heute weiter durch die Finnische Seenplatte, Europas größtes Seengebiet, bis zum Bottni­schen Meerbusen, dieses blau schimmernde Labyrinth aus Seen, Inseln, Flüssen und Kanälen, durch­zogen von Waldgebieten und Hügelketten, die sich über Hunderte von Kilometern erstrecken. Am Nachmittag erreichen Sie Oulu, die „weiße Stadt des Nordens“. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Domkirche, das Rathaus mit der prächtigen Fassade, die Bibliothek auf der Insel Hupisaari und der Wasserturm mit Aussichtsplattform.

6. Tag: Rovaniemi – Saariselkä

Entlang des Bottnischen Meerbusens fahren Sie vorbei an Kemi bis nach Rovaniemi, der Hauptstadt Finnisch-Lapplands und offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmannes. Im Weihnachtsdorf begrüßt er täglich Menschen aus aller Welt. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, das offizielle Postamt des Weihnachtsmannes zu besuchen. Übernachtung in Saariselkä.

7. Tag: Sámi-Museum – Nordkap

Über Ivalo fahren Sie nach Inari am Inarisee, dem „Heiligen See der Samen“. Hier befindet sich das Sámi-Museum Siida, das Sie über die Kultur der Samen und die arktische Landschaft informiert. Danach Weiterfahrt durch beinahe menschenleere Wildnis zur finnisch-norwegischen Grenze und entlang dem längsten Fjord Nordnorwegens bis nach Honningsvåg. Am Abend steht dann einer der Höhepunkte dieser Reise auf dem Programm: Sie besuchen den etwa 300 m steil aus dem Eismeer aufragenden Nordkapfelsen. Die Nordkap­halle, die zum Teil unterirdisch in den Fels gebaut wurde, bietet u.  a. eine Aussichtsplattform, eine Ausstellung über die Geschichte des Nordkaps, eine Bar und ein Restaurant.

8. Tag: Weiterreise nach Tromsø

Heute geht es über Alta und durch die herrliche Fjordwelt Norwegens nach Olderdalen. Nach zwei beeindruckenden Fährüberfahrten im Reich der Lyngenalpen erreichen Sie am Abend die Stadtinsel Tromsø, das „Tor zum Eismeer“.

9. Tag: Tromsø

Nach dem Frühstück erkunden Sie Tromsø während einer Stadtrundfahrt. Dabei sehen Sie die nördlichste Universität der Welt, die nördlichste Brauerei der Welt, die weithin bekannte Eismeerkathedrale oder das arktische Erlebniszentrum Polaria – Tromsø hat viel zu bieten. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

10. Tag: Auf zu den Lofoten

Heute erwartet Sie eine lange Tages­etappe, die Sie entlang der norwegischen Fjordlandschaft bis zu den Lofoten führt. Diese Inselkette, 140 km lang, mit zahlreichen Fischerdörfchen und hohen, bizarren Felsformationen, befindet sich 220 km nördlich des Polarkreises.

11. Tag: Lofoten

Genießen Sie heute die atemberaubende Schönheit der Lofoten und nutzen Sie das große Freizeitangebot, z. B. das Wikingermuseum oder eine Trollfjord­fahrt. Ein Muss ist natürlich ein Aus­flug zum kleinen Fischerdörfchen Nusfjord.

12. Tag: Lofoten – Mo i Rana

Am Morgen erfolgt eine einstündige Fährüberfahrt über den Vestfjord. Durch die zerklüftete Fjord- und Berglandschaft erreichen Sie den Polarkreis auf dem kargen Saltfjell. Weiter südlich, am Ranfjord, liegt die Hafen- und Industriestadt Mo i Rana. Bummeln Sie auf der Fjordpromenade vorbei an den alten Holzhäusern von Moholmen und an der im Wasser stehenden Skulptur „Der Mann im Meer“.

13. Tag: Fahrt nach Trondheim

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf in die Universitätsstadt Trondheim. Der berühmte Nidarosdom ist das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens, außerdem die Krönungskirche der norwegischen Könige und Nationalheiligtum. Die farbenfrohen Speicherhäuser am Fluss Nidelv und die Brücke Bybrua sind hübsche Fotomotive.

14. Tag: Fahrt nach Oslo

Dichte Wälder, rauschende Flüsse und die einsame Landschaft des Dovrefjells erleben Sie auf Ihrem Weg nach Süden. Über Dombås und durch das Gudbrandsdal kommen Sie an Lillehammer vorbei und erreichen am Abend die norwegische Hauptstadt Oslo.

15. Tag: Oslo – Fährüberfahrt

Oslo liegt wunderschön am ruhigen Oslofjord, umgeben von Wald und Wasser – hier gibt es 343 Seen und 40 Inseln! Bei einer Stadtrundfahrt bekommen Sie einen kleinen Eindruck davon. Besonders sehenswert sind u.  a. das Opernhaus, der Vigelandpark, das Königliche Schloss, die Hafenpromenade Akerbrygge und der Holmenkollen mit dem ältesten Skimuseum der Welt. Gegen Mittag treffen Sie am Fährhafen ein, wo das luxuriöse Fährschiff der Color Line um 14.00 Uhr in Richtung Kiel ablegt. Abendessen an Bord.

16. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück um 10.00 Uhr erreichen Sie Kiel. Heimreise und Ankunft in Cottbus um 18.00 Uhr.


ID/Code: 2919489/9NOL24
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • Begrüßungssekt im Bus
  • Reiseleitung
  • Tagfähre Rostock – Gedser mit Scandlines
  • Nachtfähre Stockholm – Helsinki mit Viking Line
  • Nachtfähre Oslo – Kiel mit Color Line
  • 2 Übernachtungen in 2-Bett-Innenkabinen (Betten nebeneinander)
  • 13 Übernachtungen in guten 3- bis 4-Sterne-Hotels
  • 15 x Frühstück
  • 15 x Abendessen
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Fahrt über die Öresundbrücke (inkl. Maut)
  • alle innernorwegischen Fähren
  • Eintritt Elchpark Laganland
  • Eintritt Sámi-Museum Siida
  • Nordkap-Gebühr
  • Eintritt Tromsø-Museum

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0355 / 3 83 63 - 200
Servicezeit Buchungshotline:
Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr

Termin vereinbaren


Diese Reise interessiert viele Leute

Die Reise "Nordkap & Lofoten" wurde in den letzten Monaten 253 Mal gebucht.

10 weitere Nutzer online.
Bildnachweis: © Aleksey Stemmer - stock.adobe.com, ©NicoElNino - stock.adobe.com, © wildnerdpix - Fotolia, ©espiegle - stock.adobe.com, © Alexi TAUZIN - Fotolia, ©rudikaller - stock.adobe.com, ©Hamperium Photo - stock.adobe.com, ©saiko3p - stock.adobe.com, © A.Jedynak - stock.adobe.com, ©saiko3p - stock.adobe.com, © Vlada Z - stock.adobe.com

Kunden buchten auch:

Rhein-Mosel-Lahn

Das Rhein-Mosel-Gebiet gehört zu den schöns­ten Landschaften Deutschlands. Romantische Burgen, verträum­te mittelalterliche Städte und malerische Flusslandschaften gehören genauso dazu wie der Wein. Die älteste Stadt Deutschlands, Trier, eine Ganztagesfahrt auf dem Vater Rhein, der weltberühmte Loreleyfelsen, eine ­Moselrundfahrt und der Besuch der romantischen Stadt Cochem sind Höhepunkte dieser Reise.

6 Tage ab
658 €
Premium

Sizilien für Liebhaber

Spätestens die Reiseberichte von Johann Wolfgang von Goethe adelten Sizilien zum klassischen Reiseziel einer Bildungsreise. Eine Besichtigung vom antiken Theater in Taormina sowie ein Aufenthalt in der Inselhauptstadt Palermo gehören damals wie heute zum Pflichtprogramm einer Sizilienrundfahrt. Mit einer Fläche von annähernd 25.500 km2 ist Sizilien die größte Insel des Mittelmeeres, die Johann Wolfgang von Goethe in seinem Bericht „Die Italienische Reise“ als „Königin der Inseln“ beschrieb. Später fügte er hinzu: „Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele: hier ist erst der Schlüssel zu allem.“ Seit dem Altertum übt die Insel auf Reisende einen ganz eigenen Zauber aus. Begleiten Sie uns in das „Land, wo die Zitronen blühn“.

10 Tage ab
1.648 €

Schlachtefest im Thüringer Wald

Beeindruckende Naturschönheiten mit scheinbar endlosen Wanderwegen, handgemachte Produkte aus Thüringer Manufakturen, Spitzensport, aber auch Erholung pur und Köstlichkeiten der Region – diese Reise steht ganz unter dem Motto „Genuss und Kultur“.

3 Tage ab
358 €

Weinlese & ­Puszta-Romantik

Wer „Ungarn“ hört, denkt an Puszta, Budapest und Plattensee, an Csárdás und feurige Volksmusik, an sommerrote Paprika und deftiges Gulasch und vielleicht auch an die berühmten Weine wie den Tokajer und den Grauen Mönch. Das alles steht im Mittelpunkt unserer Reise nach Ungarn. Sie erleben die gute Küche, die Weine, die echte Puszta und wie man hier die Feste feiert: Das ist Lebensfreude pur, wenn der ungarische Volksmusiker aufspielt und bunte Röcke im Csárdás-Rhythmus fliegen.

6 Tage ab
695 €
Premium

Verwöhnurlaub in Slowenien

Genießen Sie einen Verwöhn- oder Kururlaub in einer vollkommenen grünen Oase mitten im Herzen Europas. Dazu entdecken Sie die schönsten Orte rund um Ihren Urlaubsort: Von der kleinen Toskana über schönste Alpentäler bis hin zur Hauptstadt Sloweniens ist auf jeden Fall reichlich Abwechslung garantiert.

10 Tage ab
1.246 €
Premium

Verwöhnurlaub in Fusch an der Großglocknerstraße

Ein faszinierend tiefes Tal umrahmt von großartigen Gletschern – das ist das 20 km lange Fuschertal im Nationalpark Hohe Tauern. Durch die reiche Pflanzenpracht im Rotmoos, einem international bedeutenden Feuchtgebiet, wird das innerste Fuschertal auch „Tal der Orchideen“ genannt. Das Sonderschutzgebiet Piffkar oder der Wassererlebnisweg Walcheralm sind nur zwei der Möglichkeiten, die Sie während Ihres Aufenthalts auskundschaften können.

10 Tage ab
978 €
Premium

Paradies am Comer See

„Bereits in der Antike besungen, von den Römern geschätzt, von einstigen Literaten und Musikern verehrt und heute von Hollywood-Stars bewohnt: der Comer See. Jenes tiefste Binnengewässer Europas, dessen Form an ein auf dem Kopf stehendes Ypsilon erinnert. Schon die Römer wussten den Anblick der grandiosen Bergkulisse, die das ehemalige Gletschertal umgibt, in der Kombination mit dem milden Klima zu schätzen. Sie bauten die ersten Prachtvillen an den Ufern und bepflanzten neu geschaffene Uferterrassen.“ – Friederike Bülow –

7 Tage ab
1.087 €
Premium

Venedig, Stadt mit hunderten von Brücken

Mehr als 120 ehemals sumpfige Inseln verbunden durch über 400 Brücken – das ist Venedig, ein Stadtstaat, der jedes Jahr Reisende aus aller Welt nach Italien lockt. „La Serenissima“, die Allerdurchlauchteste, beeindruckt nicht nur durch die etwa 175 Kanäle mit einer Gesamtlänge von rund 38 km, durch romantische Gondelfahrten oder die jährlich stattfindenden Filmfestspiele. Lohnenswert sind vor allem die zahllosen Kunst- und Kulturschätze.

5 Tage ab
839 €
Premium

André Rieu LIVE in Antwerpen

Mit seinem 60-köpfigen Johann Strauss Orchester, dem größten privaten Orchester der Welt, lockt André Rieu im Sommer tausende Besucher in das niederländische Antwerpen. Wir laden Sie ein, bei einem etwas kleineren, aber deshalb nicht weniger faszinierenden Winterhighlight dabei zu sein: dem Neujahrskonzert im Sportpaleis Antwerpen. Lernen Sie nebenbei die belgische Hafenstadt genauso wie Gent und Brügge näher kennen.

4 Tage ab
698 €
Premium

„Wenn bei Capri die rote Sonne ...“

»Campania Felix« – glückliches Land – nannten die Römer das Gebiet rund um den Golf von Neapel, zu dem auch die zauberhafte Amalfiküste gehört. Sie schlossen dabei sicher auch die Insel Capri mit ein. Die Amalfiküste mit einer der schönsten Straßen der Welt, das 79 n. Chr. durch den Vesuv verschüttete und wieder ausgegrabene Pompeji, das Bergdorf Anacapri und die Villa San Michele sind Namen, die für sich sprechen.

8 Tage ab
1.387 €
Premium

Portorož an der Adria & Höhepunkte Sloweniens

Portorož, die Küstenstadt an der slowenischen Adria, ist bekannt für ihre Rosengärten, die Salinen und das immer freundliche mediterrane Klima. Freuen Sie sich auf entspannte Badetage, die mit abwechslungsreichen Ausflügen, bei denen Sie Sehenswertes in Slowenien, Kroatien und Italien kennenlernen, kombiniert sind.

9 Tage ab
1.398 €

Gardasee

Vielen Wünschen unserer Reisegäste Rechnung tragend, bieten wir Ihnen eine Erlebniswoche am Gardasee, ein komfortables Hotel und wenn Sie mögen, interessante Ausflugsfahrten an.

8 Tage ab
856 €