Holbav im Kreis Brașov in Siebenbürgen, Rumänien
Pelikane im Donaudelta
Schloss Bran
Sapanta, Romania.
Sighisoara in Rumänien
das Bucegi-Gebirge vom Dorf Fundata aus gesehen, Kreis Brașov in Siebenbürgen, Rumänien
Piața Unirii in Bukarest
Luftbild des Biosphärenreservats Donaudelta in Rumänien
Constanța am Schwarzen Meer

Große Rumänienrundreise bis zum Donaudelta

12 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
inkl. Halbpension, Laut Ausschreibung
Busreise
Einzelzimmer zzgl. 238 €
ab 1.398 €

Buchungskalender 12 Tage Busreise

August
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
    ab 1.398 €
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
September
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Oktober
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Große Rumänienrundreise bis zum Donaudelta

Genießen Sie diese erlebnisreiche Rundreise und entdecken Sie Rumänien, so wie Sie es nie zuvor erlebt haben. Reisen Sie aus Bukarest ins bekannte Siebenbürgen mit den Legenden, märchenhaften Landschaften, idyllischen Dörfern und freundlichen Menschen. Lernen Sie mehr über die noch unbekannte Region Maramures mit dem einzigartigen „Fröhlichen Friedhof“ sowie den Holzkirchen und erforschen Sie das unberührte Donaudelta.


So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Ungarn

Abfahrt in Cottbus um 06.00 Uhr. Über Prag und Bratislava erreichen Sie am späten Nachmittag Ihr Hotel in Gyorzur ­Zwischenübernachtung.

2. Tag: „Fröhlicher Friedhof“ in Sapanta

Weiterreise nach Rumänien. Hier sehen Sie Einflüsse aus Ost und West, eine kulturelle und sprachliche Vielfalt, wie man sie selten erlebt. Sie erreichen den Grenzübergang Petea, treffen Ihre Reiseleitung für die nächsten Tage und fahren zum „Fröhlichen Friedhof“ nach Sapanta, der bekannt ist für die bunt bemalten Holzkreuze, die die Gräber schmücken. Übernachtung in Sighetu Marmatiei.

3. Tag: Holzkirchen & Kloster Voronet

Die Region Maramures ist für die gut erhaltenen Traditionen, idyllischen Dörfer und freundlichen Menschen bekannt. Besonders auffällig sind die Holzkirchen mit ihren hohen Türmen und den Schinkeldächern. In Barsana und Bogdan Voda sehen Sie diese einzigartige Holzarchitektur. Anschließend besuchen Sie das bekannte Kloster Voronet,, auch „Sixtinische Kapelle des Ostens“ genannt. Die Außenfresken haben ein intensives Blau, welches in Rumänien als VoronetBlau bezeichnet wird. Übernachtung in Gura Humorului.

4. Tag: Richtung Donaudelta

Weiterfahrt in Richtung Donaudelta. Erstes Ziel ist das Kloster Agapia, ein rumänisch-orthodoxes Nonnenkloster. Danach kurzer Stopp am Marasesti-­ Mausoleum. Am Abend erreichen Sie Tulcea, das Tor zum Donaudelta, zur Übernachtung.

5. Tag: Schifffahrt im Donaudelta

Heute unternehmen Sie eine ausgiebige Schifffahrt durch das Donaudelta, eines der besterhaltenen Naturreservate Europas und UNESCO-Weltnatur­erbe. Die Donaumündung ist ein Zufluchtsort für mehr als 300 Vogelarten, der größte Migrationsort für tausende Vögel, die in die Mongolei, nach Sibirien, Indien, Afrika, China und zurück fliegen. Genießen Sie die Natur vom Sonnendeck aus und beobachten Sie Kormorane, Reiher, Schwäne oder Pelikane. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Am Nachmittag kehren Sie nach Tulcea zurück, wo Sie Zeit für eigene Erkundungen haben.

6. Tag: Schwarzmeerküste

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mamaia am Schwarzen Meer. Genießen Sie die Zeit am Strand, bis es nach Constanza, eine der ältesten Städte Osteuropas, weitergeht. Hier befindet sich der größte Hafen am Schwarzen Meer. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie den alten Ovidplatz mit dem Archäologischen Museum und die orthodoxe Kathedrale St. Peter und Paul. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Bukarest zur nächsten Übernachtung. Abendessen mit Folkloreprogramm in einem traditionellem Altstadtrestaurant.

7. Tag: Bukarest – Burg Bran

Am Vormittag lernen Sie die rumänische Hauptstadt bei einem Stadtrundgang kennen. Dabei sehen Sie das Parlamentsgebäude, den Platz der Revolution, den Triumphbogen, das Rumänische Athenäum oder das Königliche Schloss. Am Nachmittag besuchen Sie die mittelalterliche Burg Bran. Gebaut von den Kronstädter Sachsen im 14. Jh., ist sie heute als Dracula-Schloss berühmt. Übernachtung in Vulcan.

8. Tag: Schloss Peles – Kloster Sinaia – Kirchenburg in Prejmer – Brasov

Heute fahren Sie in den Wintersportort Sinaia, wo sich das Schloss Peles befindet. Mit wachsendem Einfluss der königlichen Familie in Rumänien wurde es immer wieder erweitert und verschönert. Danach besichtigen Sie das Kloster Sinaia, welches „Kathedrale der Karpaten“ genannt wird, sowie die Kirchenburg in Prejmer mit der Wehranlage aus dem 13. Jh. Zum Abschluss unternehmen Sie einen Stadtrundgang in Brasov mit der Schwarzen Kirche, dem größten gotischen Sakralbau Osteuropas.

9. Tag: Sighisoara – Kirchenburg in Biertan – Sibiu

Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang in Sighisoara. Dabei sehen Sie die Burg in der Mitte der Altstadt. Sie ist die besterhaltene Festung Siebenbürgens und steht deshalb auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Auffällig ist der mächtige 64 m hohe Uhrturm. Der weitere Weg führt bergauf zu einem langen, überdachten Holzgang, der historischen Schülertreppe von 1642. Tag für Tag müssen die Schüler noch heute 175 Stufen morgens hinauf und nachmittags heruntersteigen. Oben steht die deutsche Schule, ein Traditionsinstitut. Daneben befindet sich die Bergkirche, eines der Wahrzeichen der Stadt, sowie repräsentative Häuser der Burg, darunter das Geburtshaus Draculas. Auf Ihrem Weg nach Sibiu besichtigen Sie die Kirchenburg in Biertan, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Besonders die eindrucksvollen Verteidigungsmauern und der Hochaltar in der Kirche sind sehenswert. In Sibiu angekommen, sehen Sie Häuser, Türme, Gassen, Hinterhöfe, Plätze und Palais, die an die Architektur alter deutscher Städte erinnern. Am Kleinen und am Großen Ring der steinernen Wehranlagen bündeln sich die von altsächsischen Siedlern und unter der Habsburger Krone errichteten Sehenswürdigkeiten: die dreischiffige gotische Kirche, die orthodoxe Kathedrale als Nachbau einer byzantinischen Basilika und die Lügenbrücke, die der Sage nach zusammenbricht, wenn ein Lügner sie betritt. Anschließend fahren Sie in das nahe gelegene Dorf Sibiel, wo Sie ein traditionelles Abendessen inklusive Schnaps und Wein bei den Bergbauern erwartet.

10. Tag: Alba Iulia – Cluj Napoca

In Alba Iulia befindet sich die beeindruckende Vauban-Festung, die größte und besterhaltene dieser Art in Rumänien. Innerhalb der Festung sehen Sie die prächtige orthodoxe Kathedrale und die katholische Kathedrale St. Michael. Danach lernen Sie die größte Stadt Siebenbürgens, Cluj Napoca, bei einem Stadtrundgang kennen. Hier sehen Sie den Unionsplatz mit der imposanten St. Michaelskirche, aber auch den anderen bedeutenden Platz mit der wunderschönen orthodoxen Kathedrale und weiteren repräsentativen Gebäuden.

11. Tag: Gyor

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Grenze Bors, wo Sie sich von der rumänischen Reiseleitung verabschieden. In Gyor (Ungarn) haben Sie Ihre letzte Übernachtung dieser Reise.

12. Tag: Heimreise

Heute treten Sie die Heimreise an und erreichen Cottbus um 20.00 Uhr.


ID/Code: 2900953/RUMA24
Preise & Verfügbarkeiten Stand: 23.02.2024 04:00
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • RCC-Reisebegleitung
  • örtl., deutsch sprechende ­Reiseleitung ab/bis Grenze ­Rumänien
  • 11 Übernachtungen in guten ­Mittelklassehotels
  • 11 x Frühstücksbuffet
  • 9 x Abendessen
  • 1 x Abendessen mit Folklore­programm in einem tradit. Altstadtrestaurant in Bukarest
  • 1 x tradit. Abendessen bei den Bergbauern von Sibiel (inkl. Wein & Schnaps)
  • Rundreise & Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Schifffahrt im Donaudelta (inkl. Mittagessen)

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0355 / 3 83 63 - 200
Servicezeit Buchungshotline:
Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr

Termin vereinbaren


Diese Reise interessiert viele Leute

Die Reise "Große Rumänienrundreise bis zum Donaudelta" wurde in den letzten Monaten 233 Mal gebucht.

12 weitere Nutzer online.
Bildnachweis: ©janoka82 - stock.adobe.com, ©porojnicu - stock.adobe.com, ©cristianbalate - stock.adobe.com, © emperorcosar - stock.adobe.com, ©tamas - stock.adobe.com, ©davidionut - stock.adobe.com, ©twindesigner - stock.adobe.com, ©Calin Stan - stock.adobe.com, ©radub85 - stock.adobe.com
Große Rumänienrundreise bis zum Donaudelta

Kunden buchten auch:

Premium

Paradies am Comer See

„Bereits in der Antike besungen, von den Römern geschätzt, von einstigen Literaten und Musikern verehrt und heute von Hollywood-Stars bewohnt: der Comer See. Jenes tiefste Binnengewässer Europas, dessen Form an ein auf dem Kopf stehendes Ypsilon erinnert. Schon die Römer wussten den Anblick der grandiosen Bergkulisse, die das ehemalige Gletschertal umgibt, in der Kombination mit dem milden Klima zu schätzen. Sie bauten die ersten Prachtvillen an den Ufern und bepflanzten neu geschaffene Uferterrassen.“ – Friederike Bülow –

7 Tage ab
1.087 €
Premium

Höhepunkte im Salzburger Land

St. Johann im Pongau ist der Hauptort und der kulturelle Mittelpunkt dieser Gegend im Salzburger Land. In diesem traditionsreichen Urlaubsort verbringen Sie im Hotel Zinnkrügl einen erholsamen Urlaub. Genießen Sie den Komfort Ihres Hotels und erfahren Sie auf den Ausflügen mit unserem Premium-Reisebus die Schönheiten und Besonderheiten der Umgebung von St. Johann im Pongau und des Salzburger Landes.

6 Tage ab
954 €
Premium

Sizilien - bezaubernde Insel im Mittelmeer

Die größte Insel im Mittelmeer hat viele landschaftliche und kulturelle Reize sowie eine jahrtausendealte Geschichte vorzuweisen. Höhepunkte Ihrer Reise nach Sizilien sind die Äolischen Inseln, der Ätna und die Städte Palermo, Syrakus, Agrigent, Enna und Taormina.

8 Tage ab
1.598 €

Romantisches Südfrankreich

Der „Midi“ steht für Süden, Sonne, ein gutes Glas Rotwein mit Freunden und natürlich für ein gutes Essen. Man denkt an Lavendelfelder und Kirschbäume, an Bruchsteinhäuser und Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Kurz gesagt, der „Midi“ ist das Sinnbild für das französische „art de vivre“. Die Römer bauten hier die antike Via Aurelia, die Chris­ten folgten hier dem Jakobsweg und der Ingenieur Paul Riquet konstruierte den einmaligen Canal du Midi (UNESCO-Weltkulturerbe). Ihre Reiseleiterin Sylvia Wrackmeyer

10 Tage ab
1.398 €
Premium

Verwöhnurlaub im Vogtland

Bad Elster ist ein Schatzkästchen, das es zu öffnen lohnt: Eine wunderschöne Architektur lockt mit Jugendstil- und Gründerzeit-Bauten. Durch eine intakte Natur führen gepflegte Wanderwege. In der Soletherme schwebt man wie im Toten Meer und ein Kulturangebot vom Feinsten bietet für jeden Geschmack beste Unterhaltung.

10 Tage ab
1.168 €

Die große Winterwelt im kleinen Vogtland

Verbringt doch einmal eure Winterferien im wunderschönen Vogtland. Das Winterparadies ist naturbelassen und lässt nicht nur die Herzen der Skifahrer unter euch höherschlagen. Die Rodelberge sind äußerst familienfreundlich und die Langlaufloipen reichen bis zum Horizont. Abgerundet wird euer Wintersportabenteuer mit den Besuchen in der Deutschen Raumfahrtausstellung, im Planetarium Sigmund Jähn und in der Vogtland Arena.

10 Tage ab
1.168 €
Premium

Sloweniens Höhepunkte

Kommen Sie mit mir auf eine Genuss­reise der besonderen Art. Brot und Käse, Öl und Wein sowie manche typisch slowenische Spezialität werden Ihren Gaumen beleben. Dazu entdecken Sie die schönsten Orte rund um Ihren Urlaubs­ort: Von der kleinen Toskana über schönste Alpentäler bis hin zur Hauptstadt Sloweniens ist auf jeden Fall reichlich Abwechslung garantiert.Ihr Reiseleiter Antonio Jeseniˇcnik

8 Tage ab
1.078 €
Premium

Verwöhnurlaub in Fusch an der Großglocknerstraße

Ein faszinierend tiefes Tal umrahmt von großartigen Gletschern – das ist das 20 km lange Fuschertal im Nationalpark Hohe Tauern. Durch die reiche Pflanzenpracht im Rotmoos, einem international bedeutenden Feuchtgebiet, wird das innerste Fuschertal auch „Tal der Orchideen“ genannt. Das Sonderschutzgebiet Piffkar oder der Wassererlebnisweg Walcheralm sind nur zwei der Möglichkeiten, die Sie während Ihres Aufenthalts auskundschaften können.

10 Tage ab
978 €

Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist nach dem Broadway in New York und dem Londoner West End die drittgrößte Musical-Metropole der Welt. Hier erwarten Sie vier Musicals der Extraklasse. Sie haben die Qual der Wahl: Erleben Sie die Musicals „Der König der Löwen“, „DIE EISKÖNIGIN“, „Tanz der Vampire“ oder „HERCULES“. Die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt (z. B. Alster, Michel oder ­Reeperbahn) entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt.

2 Tage ab
168 €
Premium

Urlaub am Fuße der Zugspitze

Raus aus dem Alltag, rein in die Berge! Erleben Sie bei dieser Reise die natürliche Berglandschaft zwischen dem Wettersteingebirge und der Mieminger Kette und genießen Sie die Vorteile Ihres Wellnesshotels in Ehrwald am Fuße der Zugspitze. Wir haben interessante Ausflüge für Sie organisiert, die dennoch genügend Freizeit zum Genießen Ihres Verwöhn­hotels übrig lassen.

6 Tage ab
998 €
Premium

Budapest für Liebhaber

Genießen Sie bei dieser Reise die Vielfältigkeit der ungarischen Hauptstadt Budapest, wandeln Sie auf den Spuren der Kaiserin Sisi im Schloss Gödöllo˝ und lernen Sie die Romantik der Puszta kennen. Wohnen werden Sie im grünen Herzen der Stadt, auf der berühmten Margaretheninsel.

6 Tage ab
997 €