Roque-Gageac
Rocamadour
Gouffre von Padirac
Bleichmittel
Carcassonne
Pont du Gard
Toulouse in einem Sommertag
Arena von Nîmes
Avignon in der Provence, Frankreich
Pont Saint-Bénézet oder Pont d’Avignon in Avignon, Frankreich
Cordes-sur-Ciel, Frankreich aus östlicher Sicht

Romantisches Südfrankreich

Midi-Pyrenäen – Rocamadour – Höhle von Padirac – Dordogne-Tal – Albi – Toulouse – Carcassonne – Nîmes – Avignon – Pont du Gard

Diese Reise ist zur Zeit nur auf Anfrage buchbar.

Romantisches Südfrankreich

Midi-Pyrenäen – Rocamadour – Höhle von Padirac – Dordogne-Tal – Albi – Toulouse – Carcassonne – Nîmes – Avignon – Pont du Gard

Der „Midi“ steht für Süden, Sonne, ein gutes Glas Rotwein mit Freunden und natürlich für ein gutes Essen. Man denkt an Lavendelfelder und Kirschbäume, an Bruchsteinhäuser und Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Kurz gesagt, der „Midi“ ist das Sinnbild für das französische „art de vivre“. Die Römer bauten hier die antike Via Aurelia, die Chris­ten folgten hier dem Jakobsweg und der Ingenieur Paul Riquet konstruierte den einmaligen Canal du Midi (UNESCO-Weltkulturerbe). Ihre Reiseleiterin Sylvia Wrackmeyer


So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Frankreich

Abfahrt in Cottbus um 06.00 Uhr. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Mulhouse zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Weiterfahrt nach Souillac

Vorbei an Dijon und Clermont-Ferrand erreichen Sie am Abend Ihr Hotel in Souillac für die nächsten drei Nächte.

3. Tag: Rocamadour – Höhle von Padirac

Nach dem Frühstück besichtigen Sie zunächst Rocamadour. Der faszinierende Pilgerort wurde stufenweise an einem Steilfelsen über der AlzouSchlucht errichtet. Enge Gassen werden von hübschen alten Häusern gesäumt. Mitten im Dorf führt eine monumentale Treppe mit 233 Stufen zu einem Platz mit acht Kirchen und Kapellen, u. a. die Kapelle Notre Dame mit der kleinen Holzstatue der Schwarzen Madonna. Gehen Sie den Weg weiter, gelangen Sie zum oberen Schloss, dessen romantischer Bau Rocamadour überragt und von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick auf die Sakralbauten und die Alzou-Schlucht genießen können. Nur wenige Kilometer entfernt liegt die gewaltige, beeindruckende Höhle von Padirac, die ein unterirdischer Fluss in den weichen Kalkstein gegraben hat. 100 m unter der Erde befahren Sie den unterirdischen Fluss mit einem Boot und entdecken die riesigen Hallen.

4. Tag: Dordogne-Tal

Der heutige Tag ist dem Dordogne-Tal gewidmet, das als schönstes Flusstal Frankreichs gilt. Erster Stopp ist an der mächtigen Burg von Castelnaud, die Sie besichtigen. Die wunderbare Sicht von der Burg aus über das Dordogne-Tal wird Sie begeistern. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt (Gabare) auf der Dordogne, bei der Sie in der Ferne noch weitere Schlösser sehen werden. Zum Abschluss dieser Tagesfahrt erwarten Sie die hängenden Gärten vom Schloss Marqueyssac. Dieser denkmalgeschützte historische Park (im italienischen Stil) erstreckt sich über 22 ha und bietet mehr als 6 km schattige Spazierwege, gesäumt von 150.000 kunstvoll von Hand beschnittenen Buchsbäumen.

5. Tag: Cordes-sur-Ciel – Albi

Heute verlassen Sie Souillac und fahren Richtung Süden. Im malerischen mittelalterlichen Dorf Cordes-sur-Ciel unternehmen Sie einen Stopp. Anschließend führt Sie Ihre Reise weiter zur „roten Stadt“ Albi, Geburtsort des berühmten impressionistischen Malers Toulouse-Lautrec. Das Bischofsviertel von Albi wurde 2010 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Die erhaltene Altstadt wird vom Pont Vieux, den befestigten Ufern des Tarn, dem Bischofspalast La Berbie und der mächtigen Kathedrale Sainte Cécile, die sich wie ein Schiff aus Backsteinen über dem Fluss erhebt, geprägt. Danach führt Sie Ihre Reise weiter nach Castres, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

6. Tag: Toulouse

Heute unternehmen Sie eine Stadtführung in der „rosa Stadt“ Toulouse. Besonders sehenswert sind der prächtige Platz vor dem Rathaus Capitole, die Basilika Saint-Sernin (eine Etappe auf dem Jakobsweg nach Compostela), das Jakobiner-Kloster und die Patrizierhäuser aus der Zeit der Renaissance. Anschließend Freizeit für eigene Erkundungen.

7. Tag: Carcassonne – Nîmes

Nach dem Frühstück entdecken Sie die UNESCO-Weltkulturerbestadt Carcassonne während einer Fahrt mit dem Touristenzug. Die Katharerstadt ist die größte komplett erhaltene mittelalterliche Festung Europas. Über 40 Türme und kilometerlange bis zu 40 m

hohe, mächtige Mauern umsäumen Carcassonne. Anschließend Fahrt nach Nîmes. Einst durch die Römer eingenommen, besticht es heute durch ein reiches kulturelles Erbe wie z. B. das Amphitheater oder das Maison Carrée (ehe­maliger römischer Tempel). Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte.

8. Tag: Avignon – Pont du Gard

Tagesfahrt in die französische Provence. Ihr erster Stopp ist in Avignon. Nehmen Sie sich Zeit und spazieren Sie durch die Altstadt, werfen Sie einen Blick auf den berühmten Papstpalast und die Brücke St. Bénézet. Anschließend entdecken Sie das einzigartige Aquädukt aus der Römerzeit, den Pont du Gard. Die Brü­cke beeindruckt schon allein durch ihre Höhe. Die drei Etagen sind sehr gut erhalten und geben einen Einblick in die Baukunst der Römerzeit.

9. Tag: Mulhouse

Heute müssen Sie sich von Südfrank­reich verabschieden. Am Abend errei­chen Sie Ihr Hotel im Raum Mulhouse zur Zwischenübernachtung.

10. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise an. Ankunft in Cottbus um 20.00 Uhr.


ID/Code: 2900643/MIDI24
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reiseleitung
  • RCC-Funk („Der Reiseleiter im Ohr“)
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • 9 x Frühstücksbuffet
  • 9 x Abendessen
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Besichtigung von Rocamadour mit einem kleinen Zug
  • Eintritt, Führung & Bootsfahrt in der Höhle von Padirac
  • Eintritt Burg von Castelnaud
  • Bootsfahrt (Gabare) auf der ­Dordogne
  • Eintritt in die hängenden Gärten von Schloss Marqueyssac
  • Besichtigung von Cordes-sur-Ciel mit einem kleinen Zug
  • Besichtigung von Carcassonne mit einem kleinen Zug
  • Eintritt ins Museum Pont du Gard
  • Fremdenverkehrsabgabe

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0355 / 3 83 63 - 200
Servicezeit Buchungshotline:
Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr

Termin vereinbaren


Diese Reise interessiert viele Leute

Die Reise "Romantisches Südfrankreich" wurde in den letzten Monaten 332 Mal gebucht.

17 weitere Nutzer online.
Bildnachweis: © Pictures news - stock.adobe.com, © bjul - Fotolia, © joseph_hilfiger - Fotolia, © joseph_hilfiger - Fotolia, © pictarena - Fotolia, © LianeM - Fotolia, © SergiyN - Fotolia, ©Fred - stock.adobe.com, © milosk50 - Fotolia, © proslgn - stock.adobe.com, © Anibal Trejo - stock.adobe.com

Kunden buchten auch:

Kururlaub in Bad Wildungen

Bad Wildungen und sein Kur-Stadtteil Reinhardshausen zählen zu den bedeutendsten Heilbädern in Deutschland. Die charmante Gesundheits- und Wohlfühlstadt bietet aber weit mehr als Kur, Reha und Wellness. Neben heilenden Quellen in Europas größtem Kurpark, weitläufigen historischen Parkanlagen und moderner Landschaftsarchitektur ­laden hübsche Geschäfte und zahlreiche nette Cafés und Restaurants zum Bummeln und Verweilen ein. Golf, ­Reiten, Tennis sowie gut ausgebaute Wanderwege und Nordic-­Walking-Strecken setzen den sportlichen Akzent eines Aufenthaltes. Oder genießen Sie das wohltuend warme mineralische Heilwasser in der QuellenTherme, die ca. 10 Fahrminuten vom Hotel entfernt liegt.

15 Tage ab
1.244 €

Tansania, Tierwunder am Kilimandscharo & Inselparadies Sansibar

Das Land zwischen dem Victoriasee und dem traumhaften Sansibar ist durchzogen von goldbraunen Savannen, beeindruckenden Nationalparks und Vulkanlandschaften. Der Arusha-Nationalpark am Fuße des Mount Meru war lange Zeit die Heimat von Hardy Krüger. Das ist einer der kleinsten Nationalparks in Tansania, bietet aber eine reizvolle Landschaft und vielfältige Tier- und Pflanzenarten. Die endlosen Grassavannen der Serengeti sind Schauplatz riesiger Tiermigrationen und ideale Jagdreviere für Leoparden. Riesige Büffelherden sind nur ein kleiner Teil des Artenreichtums. Bestaunen Sie im Ngorongoro-Gebiet den weltgrößten Krater, der etwa 25.000 Tiere beheimatet. Die paradiesische Insel Sansibar rundet Ihre Reise ab und zeigt Ihnen eine ganz andere Seite von Ostafrika: Weiße Sandstrände, Kokosnusspalmen und Korallenriffe werden bereichert von einer Ursprünglichkeit, die ihre von arabischen, orientalischen und europäischen Einflüssen geprägte Kultur nach wie vor bewahrt hat. Ihr Stephan Goldhahn, Geschäftsführer & Reisebegleiter

15 Tage ab
5.390 €
Premium

Verwöhnurlaub der Extraklasse im Hotel Moisl

Inmitten einer prächtigen Bergkulisse, blumenübersäter Bergwiesen und roman­tischer Flusstäler liegt ein kleines Paradies – das Moisl. Viele Wellness- und ­Freizeitangebote lassen hier Ihren Urlaub zum Erlebnis werden. Das Salzburger Lammertal ist ein Urlaubsparadies, das seiner Ursprünglichkeit treu geblieben ist. Genießen Sie einen Verwöhnurlaub der Extra­klasse im Ferienhotel mit Herz!

10 Tage ab
1.048 €
Premium

Naturwunder des Balkans & Perlen der Adria

Grandiose Naturwunder, zerklüftete Gebirge, orientalische Städte und malerische Küstenstreifen – eine Region, so vielschichtig wie ihre Bevölkerung. Unsere Rundreise der Superlative führt Sie in eine Region voller Kontraste mit märchenhaften Seen, karstigen Gebirgen, lieblichen Küs­tenstreifen und einem Schmelztiegel der unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen. Hier treffen Abendland und Morgenland zusammen. Lassen Sie sich begeistern von der Vielfalt täglich wechselnder Eindrücke und genießen Sie die Besonderheiten der Hotels, die wir für Sie ausgesucht haben!

12 Tage ab
1.878 €

Vietnam - die außergewöhn-liche Reise

Den „Fernen Osten“ umgibt seit jeher eine Mystik, die schon im 18. Jh. eine beträchtliche Faszination auf Europa ausgeübt hat. Die Zeiten haben sich seither geändert, keineswegs jedoch die Anziehungskraft dieser beeindruckenden Region im Osten Asiens. Lernen Sie auf dieser Reise einen kleinen Teil davon – Vietnam – kennen. Sie entdecken ausgehend von Ho-Chi-Minh-Stadt zunächst den Süden des Landes, reisen dann über die Zentrale Küstenregion mit der alten Kaiserstadt Hue in den Norden, wo Sie nach erlebnisreichen Tagen in und um Hanoi mit unzähligen schönen Erinnerungen im Gepäck wieder die Heimreise antreten.

16 Tage ab
3.495 €

Rundreise durch Frankreich

Diese Rundreise durch Frankreich bietet Ihnen unvergleichliche landschaftliche und kulturelle Höhepunkte. Der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV bringt Sie auf einer Teilstrecke durch das Rhônetal in die Provence, wo Sie auf den Spuren der Römer wandeln. Sie fahren an die Atlantikküste, auf der Weinstraße um Borde­aux und erleben Schlösser an der Loire, bevor es weiter mit dem TGV – diesmal nach Paris – geht. Bleibende Erlebnisse in den schönsten Regionen Frankreichs erwarten Sie!

10 Tage ab
1.598 €
Premium

Höhepunkte von Holland & Belgien

Auf dieser Reise zu den schönsten Orten in Holland und Belgien lernen Sie das neueste Schiff der A-ROSA-Flotte, die A-ROSA SENA, kennen. Ausgestattet mit einem hybriden Antrieb mit E-Motor und Batteriespeicher, wird während der Fahrt überschüssige Energie gespeichert und der Dieselverbrauch reduziert. Dadurch können die Häfen emmissionsfrei und nahezu geräuschlos angefahren werden – hier wird Nachhaltigkeit großgeschrieben.

8 Tage ab
2.193 €
Premium

„Wenn bei Capri die rote Sonne ...“

»Campania Felix« – glückliches Land – nannten die Römer das Gebiet rund um den Golf von Neapel, zu dem auch die zauberhafte Amalfiküste gehört. Sie schlossen dabei sicher auch die Insel Capri mit ein. Die Amalfiküste mit einer der schönsten Straßen der Welt, das 79 n. Chr. durch den Vesuv verschüttete und wieder ausgegrabene Pompeji, das Bergdorf Anacapri und die Villa San Michele sind Namen, die für sich sprechen.

8 Tage ab
1.387 €

Traumreise ins „Paradies“

Die „Amalfitana“ oder „Göttliche Küste“, wie die Einheimischen die für sie schönste Küste der Welt nennen, ist das Ziel Ihrer Reise. Die Landschaft ist unvergleichlich. Der Kontrast von tiefblauem Meer, schroffen Steilfelsen, pastellfarbenen Dörfern, die sich malerisch und nahezu abenteuerlich an Felshänge kauern, in Terrassen angelegten Zitronengärten und Weinbergen, geheimnisvollen Höhlen und Grotten, von Wind und Meer zerfressenen Buchten und Mittelmeerpflanzen wie aus dem Botanikbuch begeistert jährlich Millionen Besucher aus aller Welt und auch bald Sie!

7 Tage ab
747 €
Premium

Portoroz an der Adria & Höhepunkte Sloweniens

Portorož, die Küstenstadt an der slowenischen Adria, ist bekannt für ihre Rosengärten, die Salinen und das immer freundliche mediterrane Klima. Freuen Sie sich auf entspannte Badetage, die mit abwechslungsreichen Ausflügen, bei denen Sie Sehenswertes in Slowenien, Kroatien und Italien kennenlernen, kombiniert sind.

9 Tage ab
1.398 €

„Wenn bei Capri die rote Sonne ...”

„Campania Felix“ – glückliches Land – nannten die Römer das Gebiet rund um den Golf von Neapel, zu dem auch die zauberhafte Amalfiküste gehört. Sie schlossen dabei sicher auch die Insel Capri mit ein. Die Amalfiküste mit einer der schönsten Straßen der Welt, das 79 n. Chr. durch den Vesuv verschüttete und wieder ausgegrabene Pompeji, das Bergdorf Anacapri und die Villa San Michele sind Namen, die für sich sprechen.

8 Tage ab
891 €
Premium

Verwöhnurlaub in Filzmoos am Fuße der Bischofsmütze

„Aktivität und Genuss“ im Herzen der Alpen – unter diesem Motto genießen Sie erholsame Urlaubstage mit allen Sinnen. Die ausgezeichnete Küche, ein einladender Vitalbereich, gemütliches Ambiente und die ausgesprochene Herzlichkeit zeichnen Ihr 4-Sterne-Hotel im Bergdorf Filzmoos, inmitten des Salzburger Landes, aus. Verbringen Sie angenehme und idyllische Tage in Ihrem Urlaubsort und begleiten Sie uns auf inter­essanten Ausflügen. Diese Reise und Ihr Urlaubsort sind bestens geeignet für aktive Urlauber.

10 Tage ab
948 €