Roque-Gageac
Rocamadour
Gouffre von Padirac
Bleichmittel
Carcassonne
Pont du Gard
Toulouse in einem Sommertag
Arena von Nîmes
Avignon in der Provence, Frankreich
Pont Saint-Bénézet oder Pont d’Avignon in Avignon, Frankreich
Cordes-sur-Ciel, Frankreich aus östlicher Sicht

Romantisches Südfrankreich

Midi-Pyrenäen – Rocamadour – Höhle von Padirac – Dordogne-Tal – Albi – Toulouse – Carcassonne – Nîmes – Avignon – Pont du Gard

10 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC
Belegung: 2 Personen
inkl. Halbpension
Busreise
Einzelzimmer zzgl. 290 €
ab 1.398 €

Buchungskalender 10 Tage Busreise

Mai
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
    ab 1.398 €
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Juni
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Juli
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Romantisches Südfrankreich

Midi-Pyrenäen – Rocamadour – Höhle von Padirac – Dordogne-Tal – Albi – Toulouse – Carcassonne – Nîmes – Avignon – Pont du Gard

Der „Midi“ steht für Süden, Sonne, ein gutes Glas Rotwein mit Freunden und natürlich für ein gutes Essen. Man denkt an Lavendelfelder und Kirschbäume, an Bruchsteinhäuser und Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Kurz gesagt, der „Midi“ ist das Sinnbild für das französische „art de vivre“. Die Römer bauten hier die antike Via Aurelia, die Chris­ten folgten hier dem Jakobsweg und der Ingenieur Paul Riquet konstruierte den einmaligen Canal du Midi (UNESCO-Weltkulturerbe). Ihre Reiseleiterin Sylvia Wrackmeyer


So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Frankreich

Abfahrt in Cottbus um 06.00 Uhr. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Mulhouse zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Weiterfahrt nach Souillac

Vorbei an Dijon und Clermont-Ferrand erreichen Sie am Abend Ihr Hotel in Souillac für die nächsten drei Nächte.

3. Tag: Rocamadour – Höhle von Padirac

Nach dem Frühstück besichtigen Sie zunächst Rocamadour. Der faszinierende Pilgerort wurde stufenweise an einem Steilfelsen über der AlzouSchlucht errichtet. Enge Gassen werden von hübschen alten Häusern gesäumt. Mitten im Dorf führt eine monumentale Treppe mit 233 Stufen zu einem Platz mit acht Kirchen und Kapellen, u. a. die Kapelle Notre Dame mit der kleinen Holzstatue der Schwarzen Madonna. Gehen Sie den Weg weiter, gelangen Sie zum oberen Schloss, dessen romantischer Bau Rocamadour überragt und von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick auf die Sakralbauten und die Alzou-Schlucht genießen können. Nur wenige Kilometer entfernt liegt die gewaltige, beeindruckende Höhle von Padirac, die ein unterirdischer Fluss in den weichen Kalkstein gegraben hat. 100 m unter der Erde befahren Sie den unterirdischen Fluss mit einem Boot und entdecken die riesigen Hallen.

4. Tag: Dordogne-Tal

Der heutige Tag ist dem Dordogne-Tal gewidmet, das als schönstes Flusstal Frankreichs gilt. Erster Stopp ist an der mächtigen Burg von Castelnaud, die Sie besichtigen. Die wunderbare Sicht von der Burg aus über das Dordogne-Tal wird Sie begeistern. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt (Gabare) auf der Dordogne, bei der Sie in der Ferne noch weitere Schlösser sehen werden. Zum Abschluss dieser Tagesfahrt erwarten Sie die hängenden Gärten vom Schloss Marqueyssac. Dieser denkmalgeschützte historische Park (im italienischen Stil) erstreckt sich über 22 ha und bietet mehr als 6 km schattige Spazierwege, gesäumt von 150.000 kunstvoll von Hand beschnittenen Buchsbäumen.

5. Tag: Cordes-sur-Ciel – Albi

Heute verlassen Sie Souillac und fahren Richtung Süden. Im malerischen mittelalterlichen Dorf Cordes-sur-Ciel unternehmen Sie einen Stopp. Anschließend führt Sie Ihre Reise weiter zur „roten Stadt“ Albi, Geburtsort des berühmten impressionistischen Malers Toulouse-Lautrec. Das Bischofsviertel von Albi wurde 2010 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Die erhaltene Altstadt wird vom Pont Vieux, den befestigten Ufern des Tarn, dem Bischofspalast La Berbie und der mächtigen Kathedrale Sainte Cécile, die sich wie ein Schiff aus Backsteinen über dem Fluss erhebt, geprägt. Danach führt Sie Ihre Reise weiter nach Castres, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

6. Tag: Toulouse

Heute unternehmen Sie eine Stadtführung in der „rosa Stadt“ Toulouse. Besonders sehenswert sind der prächtige Platz vor dem Rathaus Capitole, die Basilika Saint-Sernin (eine Etappe auf dem Jakobsweg nach Compostela), das Jakobiner-Kloster und die Patrizierhäuser aus der Zeit der Renaissance. Anschließend Freizeit für eigene Erkundungen.

7. Tag: Carcassonne – Nîmes

Nach dem Frühstück entdecken Sie die UNESCO-Weltkulturerbestadt Carcassonne während einer Fahrt mit dem Touristenzug. Die Katharerstadt ist die größte komplett erhaltene mittelalterliche Festung Europas. Über 40 Türme und kilometerlange bis zu 40 m

hohe, mächtige Mauern umsäumen Carcassonne. Anschließend Fahrt nach Nîmes. Einst durch die Römer eingenommen, besticht es heute durch ein reiches kulturelles Erbe wie z. B. das Amphitheater oder das Maison Carrée (ehe­maliger römischer Tempel). Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte.

8. Tag: Avignon – Pont du Gard

Tagesfahrt in die französische Provence. Ihr erster Stopp ist in Avignon. Nehmen Sie sich Zeit und spazieren Sie durch die Altstadt, werfen Sie einen Blick auf den berühmten Papstpalast und die Brücke St. Bénézet. Anschließend entdecken Sie das einzigartige Aquädukt aus der Römerzeit, den Pont du Gard. Die Brü­cke beeindruckt schon allein durch ihre Höhe. Die drei Etagen sind sehr gut erhalten und geben einen Einblick in die Baukunst der Römerzeit.

9. Tag: Mulhouse

Heute müssen Sie sich von Südfrank­reich verabschieden. Am Abend errei­chen Sie Ihr Hotel im Raum Mulhouse zur Zwischenübernachtung.

10. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise an. Ankunft in Cottbus um 20.00 Uhr.


ID/Code: 2900643/MIDI0503
Preise & Verfügbarkeiten Stand: 23.02.2024 04:10
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reiseleitung
  • RCC-Funk („Der Reiseleiter im Ohr“)
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • 9 x Frühstücksbuffet
  • 9 x Abendessen
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Besichtigung von Rocamadour mit einem kleinen Zug
  • Eintritt, Führung & Bootsfahrt in der Höhle von Padirac
  • Eintritt Burg von Castelnaud
  • Bootsfahrt (Gabare) auf der ­Dordogne
  • Eintritt in die hängenden Gärten von Schloss Marqueyssac
  • Besichtigung von Cordes-sur-Ciel mit einem kleinen Zug
  • Besichtigung von Carcassonne mit einem kleinen Zug
  • Eintritt ins Museum Pont du Gard
  • Fremdenverkehrsabgabe

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0355 / 3 83 63 - 200
Servicezeit Buchungshotline:
Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr

Termin vereinbaren


Diese Reise interessiert viele Leute

Die Reise "Romantisches Südfrankreich" wurde in den letzten Monaten einige Male gebucht.

Ein weiterer Nutzer online.
Bildnachweis: © Pictures news - stock.adobe.com, © bjul - Fotolia, © joseph_hilfiger - Fotolia, © joseph_hilfiger - Fotolia, © pictarena - Fotolia, © LianeM - Fotolia, © SergiyN - Fotolia, ©Fred - stock.adobe.com, © milosk50 - Fotolia, © proslgn - stock.adobe.com, © Anibal Trejo - stock.adobe.com
Romantisches Südfrankreich

Kunden buchten auch:

Premium

Verwöhnurlaub für Genießer

Kommen Sie mit ins Gasteinertal und genießen Sie Tage der Erholung und Entspannung unterhalb des Bergpanoramas der Hohen Tauern. Im Hotel selbst können Sie am hauseigenen Sport- und Unterhaltungsprogramm teilnehmen und sich mit verschiedenen Wellnessangeboten verwöhnen lassen. Weitere Angebote finden Sie in der nahe gelegenen Alpentherme oder im Gasteiner Heilstollen. Wanderungen in der Umgebung des Hotels oder im Gasteinertal sind sehr zu empfehlen und sorgen für den entsprechenden Ausgleich zu den Anwendungen in Hotel und Therme. Bei der Vielseitigkeit der Angebote wird der Ver­wöhnurlaub zum Genuss!

10 Tage ab
1.058 €

Nationalpark Eifel

Wer besondere Naturerlebnisse zu schätzen weiß, wird den Nationalpark Eifel lieben. Waldreiche Gebirgszüge, murmelnde Bäche, in der Sonne glitzernde Seen und Flüsse – das und vieles mehr können Sie hier mit allen Sinnen genießen. Die historischen Altstädte des Umlandes, heimelige Dörfer, sagenumwobene Burgen und typische regionale Köstlichkeiten machen diese Kurzreise schließlich zu einer runden Sache.

6 Tage ab
665 €
Premium

La belle France - von Paris bis zur Normandie auf der Seine

Erhalten Sie einen intensiven Eindruck von französischer Lebenskultur und landschaftlicher Schönheit bei einer Flusskreuzfahrt auf der Seine durch Frankreichs Norden. Die zauberhafte Atmosphäre reizvoller Städtchen wie Les Andelys und die imposanten Kreidefelsen an der Alabasterküste beeindrucken ebenso wie ein Bummel durch Le Havre und ein Besuch von Giverny, wo der Impressionist Claude Monet einst wohnte und wirkte. Schließlich wird die Pracht von Paris Sie begeistern – sehen Sie den Eiffelturm, spazieren Sie über die Champs-Élysées und spüren Sie die Magie der „Stadt der Liebe“.

10 Tage ab
2.428 €

Gardasee - Venedig - Verona - Dolomiten

Sie besuchen zu einem Superpreis den wohl schönsten See Europas mit einer blühenden Vegetation im Frühjahr und goldener Laubfärbung im Herbst bei einem hervorragenden Klima. Bei einer Ganztagespanoramafahrt können Sie den Gardasee kennenlernen oder wieder besuchen. Es bleibt an den restlichen Tagen ausreichend Zeit zum Erholen bei Wanderungen oder Sie nehmen an unseren fakultativen Fahrten in die weltberühmte Lagunenstadt Venedig und in die Bergwelt der Dolomiten teil.

Premium

Flusskreuzfahrt auf Saône & Rhône

Ihr Premium-Schiff MS Amadeus Provence entführt Sie direkt in die Genussregion von Frankreichs Süden und zeigt Ihnen die schönen und abwechslungsreichen Landschaften entlang von Saône und Rhône. Sie erschließen farbenfrohe, lichtdurchflutete Naturkulissen und den Charme von Städten wie Lyon, Mâcon, Chalon-sur-Saône, Avignon und Arles.

10 Tage ab
1.998 €

Mit Oma & Opa auf Entdeckungsreise im Vogtland

Wunderschön auf dem „Balkon des Vogtlandes“ in 800 m Höhe gelegen, lädt euch IFA Schöneck Hotel & Ferienpark in eine tolle Freizeit- und Erlebniswelt ein. Hier findet ihr alles, was das Herz begehrt: tropisches Erlebnisbad, Spielplätze, Abenteueranlagen, KinderClub u.v.m. Unabhängig davon lernt ihr die Region des Vogtlandes während interessanter Ausflüge kennen.

5 Tage ab
598 €
Premium

Masuren

Besuchen Sie mit uns eine der schönsten polnischen Landschaften – Masuren. Das Land der tausend Seen, in Wirklichkeit sind es mehr als 3.000, mit seinen ausgedehnten Wäldern gilt als grüne Lunge Europas. Lassen Sie sich beeindrucken von dieser landschaftlichen Schönheit, die zu jeder Jahreszeit äußerst sehenswert ist.

6 Tage ab
898 €

Matterhorn - Gletscher & Schweizer Bergbahnen

Verbringen Sie Ihren Urlaub im Herzen der Walliser Alpen. Hier treffen Sie auf einige Viertausender, darunter das Matterhorn oder das Monte-Rosa-Massiv, in dem sich mit der Dufourspitze (4.634 m) der höchste Berg der Schweiz befindet. Sie werden aber auch den Großen Aletschgletscher, der mit 23 km Länge der größte Eisstrom der Alpen ist, besuchen. Weitere Höhepunkte sind der autofreie Ferienort Zermatt, der gigantische Rhonegletscher sowie diverse Bergbahnfahrten.

8 Tage ab
1.248 €
Premium

Nordkap & Lofoten

Bei dieser Reise spielt die einzigartige Natur Skandinaviens die Hauptrolle. Neben dem berühmten Nordkap, das im Schein der Mitternachtssonne eine ganz besondere Faszination ausübt, stehen die steil aus dem Nordmeer aufragenden Berge, malerischen Fjorde und weißen Sandstrände der Lofoten auf dem Programm. Aber auch die einsame Weite Lapp­lands und die blau-grüne Landschaft der Finnischen Seenplatte machen den Reiz dieser abwechslungsreichen Reise aus.

16 Tage ab
2.998 €

Marokko - Faszination aus 1001 Nacht

Willkommen in einer orientalischen Märchenwelt. Farbenprächtige Märkte voller Gewürzdüfte, ein Labyrinth verwinkelter Gassen in den Medinas, Schlangenbeschwörer und Wasserverkäufer auf dem Platz der Gaukler in Marrakesch entführen Sie in die Welt von 1001 Nacht. Berber, Araber und Europäer prägten das Land. Marokko fasziniert durch verschiedenste Landschaftsformen mit grandiosen Lichtspielen. Den schneebedeckten Gipfeln des Hohen Atlas schließen sich Sanddünen der westlichen Sahara an. Wer Marokko bereist, vergisst für eine Weile, dass er im 21. Jh. lebt.

8 Tage ab
1.428 €

Inselurlaub in Istrien

Die Halbinsel Istrien im Norden Kroatiens ist ein verborgener Schatz in unberührter Natur. Gehen Sie bei dieser Reise auf Erkundungstour durch diese einzigartige Landschaft! 445 km Küstenlinie, viele Inseln, versteckte Buchten, gemütliche Häfen, romantische Städtchen, dichte Eichen- und Buchenwälder sowie Weinberge, Olivenhaine und Obstgärten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

10 Tage ab
1.168 €