Merkliste
Kanada

Westkanada für Liebhaber

Nächster Termin: 02.09. - 15.09.2021 (14 Tage)

Kommen Sie mit auf eine außergewöhnliche Reise, bei der Sie die Traumland schaften Westkanadas entdecken. Beeindruckende Erlebnisse wie eine Schneebusfahrt, die Urwüchsigkeit Westkanadas auf einer Ranch, eine Seilbahnfahrt im Banff-Nationalpark, Wanderungen durch die kanadischen Rockies sowie Gletscherbesichtigungen und interessante Rundfahrten erwarten Sie. Begleiten Sie mich auf eine abwechslungsreiche und erlebnisreiche Zeit in den Weiten Kanadas!

Ihr Reiseleiter Martin Flanagan

Hotels laut Katalog

14 Tage
1 möglicher Termin
ab 4.198,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
02.09. - 15.09.2021 (Westkanada für Liebhaber)
14 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
4.198,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
ETA- Einreisegenehmigung
7,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
02.09. - 15.09.2021 (Westkanada für Liebhaber)
14 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
5.190,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
ETA- Einreisegenehmigung
7,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

So reisen Sie

1. Tag: Auf nach Calgary
Am Vormittag Fahrt zum Flughafen nach Berlin. Mit British Airways fliegen Sie über London nach Calgary, wo Sie am Abend landen. Martin begrüßt Sie am Flughafen und bringt Sie nach Canmore, Ihr Domizil für die nächsten drei Nächte.

2. Tag: Banff – Seilbahnfahrt
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Banff und genießen den herrlichen Blick auf die Bergpanoramen bei einer Fahrt mit der Seilbahn auf den Sulphur Mountain. Anschließend erkunden Sie Banff bei einer Ortsrundfahrt und haben Gelegenheit, sich die Stadt genauer anzuschauen. Das Luxton Museum repräsentiert die Geschichte und Kultur der Region mit der Ausstellung der dort ansässigen First Nations. Tauchen Sie in die Geschichte Kanadas ein und erfahren Sie mehr über die Prärieindianer.

3. Tag: Banff-Nationalpark
Den heutigen Tag widmen Sie ganz der Natur des Banff-Nationalparks. Am Vormittag erwartet Sie eine Wanderung durch den Johnston Canyon. Das Mittagessen lassen Sie sich an einem der höchsten Wasserfälle Kanadas schmecken und anschließend sehen Sie noch zwei der schönsten Seen in den kanadischen Rockies, den Lake Louise und den Moraine Lake. Die türkisblaue Farbe der Seen stammt von Steinmehl, das von Gletscherschmelzwasser in den See gespült wird und als „rock flour“ bezeichnet wird. Die perfekte Kulisse für ein bleibendes Urlaubsfoto.

4. Tag: Canmore – Jasper
Heute erleben Sie einen Höhepunkt der Reise. Sie fahren auf einer der schönsten Panoramastraßen der Welt – dem Icefields Parkway. Erblicken Sie eindrucksvolle Gletscher, unzählige Seen und das gewaltige Columbia-Eisfeld, welches Sie mit einem Gletscherbus erkunden werden. Am Abend beziehen Sie das Quartier in Jasper für die nächsten zwei Nächte.

5. Tag: Jasper-Nationalpark
Sie wandern entlang des Maligne Canyon und machen eine Bootsfahrt auf dem bezaubernden Maligne Lake. Der See wirkt wie ein breiter glitzernder Fluss, der sich mehr als 22 km lang zwischen hohen Bergen und Tannenwäldern hindurch windet. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Jasper, wo Sie genügend Zeit haben, den gemütlichen Ort zu erkunden.

6. Tag: Jasper – Sun Peaks
Am Vormittag sehen Sie den Mount Robson, den höchsten Berg der kanadischen Rockies. Nach dem Aufenthalt im Mount Robson Provinzialpark geht die Fahrt weiter nach Clearwater, wo Sie den Spahats-Wasserfall sehen. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt in das Sun Peaks Resort zur Übernachtung.

7. Tag: Sun Peaks – Whistler
Sie folgen dem Gold Rush Trail durch die Cariboo Mountains bis zur Hat Creek Ranch. Hier lernen Sie einiges über die Goldsucher des 19. Jh. und das frühere Leben der Shuswap-Indianer kennen. Durch die eindrucksvollen Landschaften des Interior Plateau und des Küstengebirges fahren Sie weiter nach Whistler, wo Sie am Abend ankommen. Vor der Kulisse zweier majestätischer Berge bietet Whistler mit dem lebendigen Ortszentrum „Whistler Village“ erstklassige Geschäfte, Restaurants, Bars und Wanderwege.

8. Tag: Vancouver
Am Morgen verlassen Sie Whistler wieder und fahren auf dem Sea to Sky Highway bis zur Hafenstadt Vancouver. In einer der schönsten Hafenstädte der Welt werden Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Sie liegt mitten im Grünen, zwischen Meer und Bergen. Daher fällt der Blick auch immer wieder durch die Häuserschluchten der imposanten Skyline auf die atemberaubende Natur und das tiefblaue Meer. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie den Stanley Park, die Capilano Hängebrücke und den Queen Elizabeth Park. Im Gegensatz zum Stanley Park mit seiner Naturbelassenheit gleicht diese gepflegte Parkanlage eher einem englischen Garten. Farbenfrohe Blumenbeete, Teichanlagen, Brücken und kurzgehaltener Rasen machen den Queen Elizabeth Park deswegen auch zu einem sehr beliebten Ort für Anwohner und Besucher.

9. Tag: Harbour Tower & Freizeit in Vancouver
Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an Gastown und Chinatown zum Harbour Tower. Von der Aussichtsplattform aus genießen Sie das Panorama von Vancouver. Am Nachmittag Freizeit für eigene Erkundungen.

10. Tag: Vancouver Island – Pacific-Rim-Nationalpark – Ucluelet
Heute fahren Sie mit der Fähre nach Vancouver Island. Am Cathedral Groove, auf dem Weg nach Ucluelet, spazieren Sie durch einen Hain uralter Baumriesen. Nach einer Strandwanderung am Pazifik erreichen Sie das Hotel im gemütlichen Fischerort Ucluelet, in dem Sie zwei Nächte verbringen. In bunt bemalten Holzhäusern findet man ein paar kleinere Läden und Restaurants.

11. Tag: Walbeobachtung
Nach dem Frühstück folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise: die Walbeobachtungstour. Zunächst geht es per Boot durch tiefe Fjorde und vorgelagerte Inselgruppen zu den heißen Quellen, wo Sie ein Bad nehmen können. Danach fahren Sie auf das offene Meer, um mit etwas Glück Robben, Seelöwen und Weißkopfseeadler zu beobachten. Vielleicht auch einige der größten Säugetiere unserer Erde – die Wale.

12. Tag: Victoria
Sie verlassen Ucluelet und erreichen am späten Vormittag Victoria. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt Victoria kennen. Am Nachmittag besuchen Sie die weltberühmten Butchart Gardens. Seit dem 19. Jh. im Besitz der Familie Butchart, gelten die Gärten seit 2004 als National Historic Site in Kanada. Jährlich werden von den zahlreichen Gärtnern bis zu eine Million Pflanzen eingesetzt und erstrahlen im Frühjahr und Sommer zu einer bunten Blütenpracht.

13. Tag: Vancouver
Mit der Fähre geht es am Vormittag zurück nach Vancouver. Heute werden Sie Kanada mit vielen unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck wieder verlassen. Das Flugzeug startet am Abend von Vancouver in Richtung London.

14. Tag: Ankunft in Deutschland
Am Abend landen Sie in Berlin, wo Ihr Bus bereits für die Rückfahrt in die Heimat auf Sie wartet. Eine unvergessliche Reise geht zu Ende.

Leistungen

  • Fahrt Cottbus – Berlin – Cottbus
  • Flug Berlin – Calgary/Vancouver – Berlin (via London) mit British Airways
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung (Martin Flanagan)
  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 12 x Frühstück
  • 12 x Abendessen
  • Rundreise lt. Reiseverlauf im Kleinbus (max. 20 Pers.)
  • Stadtrundfahrt in Vancouver & Victoria
  • Gletscherbusfahrt auf dem Columbia-Eisfeld
  • Seilbahnfahrt Sulphur Mountain
  • Besuch der heißen Quellen
  • Bootsfahrt auf dem Maligne Lake
  • Fährüberfahrt nach Vancouver Island & zurück
  • Walbeobachtung
  • alle ausgeschriebenen Eintritte (Luxton Museum, Hat Creek Ranch, Harbour Tower Vancouver,
  • Butchart Gardens)
  • alle Nationalparkeintritte mit Führungen
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Informationsveranstaltung in Cottbus

Nicht im Preis enthalten:

  • weitere Eintritte, pers. Ausgaben & Versicherungen, Trinkgelder, Getränke
  • ETA-Einreisegebühr € 7,- (besorgt der RCC)

Reisedokumente:

Reisepass, der mind. noch 6 Monate nach Reiseende gültig sein muss.

14 Tage ab 4.198,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen