Merkliste
Deutschland

Weihnachten in Thüringen

Nächster Termin: 23.12. - 28.12.2020 (6 Tage)

In Triptis/Thüringen erwarten Sie traditionelle Gastfreundschaft und hervorragende Thüringer Küche. Jede Menge liebevolle Programmpunkte wie beispielsweise eine Pferdekutschenfahrt bei Musik oder eine Wanderung mit dem Wirt lassen eine heimelige Feiertagsstimmung aufkommen.

Landhotel "Zur Goldenen Aue"

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 598,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
23.12. - 28.12.2020 (Weihnachten in Thüringen)
6 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, LA
Belegung: 2 Personen
598,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Verlängerung 28.-29.12.20
70,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
23.12. - 28.12.2020 (Weihnachten in Thüringen)
6 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, LA
Belegung: 1 Person
648,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Verlängerung 28.-29.12.20
70,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

SO REISEN SIE

1. Tag: Rotkäppchen Sektkellerei – Naumburger Dom
Abfahrt in Cottbus um 08.00 Uhr. Nach kurzer Fahrzeit erreichen Sie Freyburg, wo Sie eine Führung in der Rotkäppchen Sektkellerei unternehmen. Anschließend besuchen Sie Naumburg. Zu Recht gilt der Naumburger Dom als das bedeutendste Baudenkmal im Burgenlandkreis. Bei einer Besichtigung können Sie die einzigartige hochmittelalterliche Baukunst erleben. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Landhotel Zur Goldenen Aue in Oberpöllnitz/Triptis, wo Sie der Chef des Hauses mit einem Glas Sekt im überdachten Fachwerkinnenhof am großen Weihnachtsbaum empfängt.

2. Tag: Entdeckungsreise & Heiligabend
Am Vormittag gehen Sie auf eine kleine Entdeckungsreise. Begleitet von Ihrem Gastwirt führt die Tour durch das Rodatal über kleine Dörfer bis hin zur Weihnachtsausstellung im Kristallhof Gernewitz. Der Thüringer Kristallhof ist weithin bekannt für seine hochwertige Glaskunst und besonders beliebt zur Weihnachtszeit. Zurück im Hotel wartet ein kleiner Mittagsimbiss auf Sie. Am Nachmittag werden Sie, wenn Sie mögen, beim Krippenspiel in der Oberpöllnitzer Kirche auf den Heiligabend eingestimmt. Nach dem festlichen Abendessen bei Kerzenschein im Hotel erwarten Sie einige Überraschungen zum Weihnachtsfest.

3. Tag: Skatstadt Altenburg
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Altenburg. Bereits seit 1543 werden in Altenburg Spielkarten hergestellt und um 1813 erfand man hier das Skatspiel. Sie haben Freizeit zum Besuch des Schloss- und Spielkartenmuseums. Holen Sie sich Ihr Glück am Skatbrunnen ab. Abends bekommen Sie ein weihnachtliches Menü mit Thüringer Klößen gereicht.

3. Tag: Glockenstadt Apolda
Bis zum Jahr 1988 wurden in Apolda Glocken gegossen, die um die weite Welt gingen. Die Tradition und Kultur der Glocken ist in der ganzen Stadt präsent. Bei einer Stadtrundfahrt/-gang hören Sie z. B. um 11.55 Uhr das Glockenspiel am Stadthaus mit einem der 100 Titel. Anschließend erhalten Sie im Glockenmuseum einen Über blick über die Kulturgeschichte der Glocken sowie über bedeutende in Apolda gegossene Glocken. Fast alle Glocken dürfen Sie selbst zum Klingen bringen. Die wohl einzigartige Sammlung historischer Glocken birgt so manche Überraschung. Abends bekommen Sie ein eihnachtliches Menü mit Thüringer Klößen gereicht.

4. Tag: Thüringer Wald-Rundfahrt
Die heutige Rundfahrt führt Sie in den südlichen Thüringer Wald. Erstes Ziel ist die sehenswerte Thüringer Glasmanufaktur in Neuhaus am Rennweg. Freuen Sie sich auf etwas, was Sie vorher noch nie erlebt haben: eine Vorführung des Glasbläsers, den musikalischen Zauberkristall und die erste musikalische Glasgeschichte der Welt sowie das beeindruckende Weihnachtsland. Danach fahren Sie in die Spielzeugstadt Sonneberg, wo Sie an einem Stadtrundgang teilnehmen. Durch alte Gassen, entlang der Hinterhöfe der Spielzeugmacher, hören Sie Geschichten, Sagen und Anekdoten aus dem Spielzeugland. Bewegte Bilder aus längst vergangenen Tagen huschen über die alten Gemäuer und so manch Zauberei am Wegesrand lässt Ihre Kindheitsträume wahr werden. Nach dem Abendessen geht es hoch her. Im Festsaal Ihres Hotels sind Sie recht herzlich zum Weihnachtstanz mit Livemusik eingeladen.

5. Tag: Glockenstadt Apolda – Jena
Bis zum Jahr 1988 wurden in Apolda Glocken gegossen, die um die weite Welt gingen. Die Tradition und Kultur der Glocken ist in der ganzen Stadt präsent. Bei einer Stadtrundfahrt/-führung hören Sie z. B. um 11.55 Uhr das Glockenspiel am Stadthaus mit einem der 100 Titel. Anschließend erhalten Sie im Glockenmuseum einen Überblick über die Kulturgeschichte der Glocken sowie über bedeutende in Apolda gegossene Glocken. Fast alle Glocken dürfen Sie selbst zum Klingen bringen. Die wohl einzigartige Sammlung historischer Glocken birgt so manche Überraschung. Auf der Rückfahrt zum Hotel unternehmen Sie einen kurzen Stopp in Jena. Bummeln Sie durch das sehenswerte Stadtzentrum oder fahren Sie den JenTower hinauf, von wo Sie die Stadt aus 128 m Höhe entdecken können..

6. Tag: Pferdekutschenfahrt & Heimreise
Bevor Sie heute wieder die Heimreise antreten, unternehmen Sie noch einen letzten Dorfspaziergang zum Reiterhof. Die Pferde stehen schon bereit für eine musikalische Kutschenfahrt. Anschließend Heimreise und Ankunft in Cottbus um 18.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

Landhotel Zur Goldenen Aue

Im gemütlichen und historischen Landhotel Zur Goldenen Aue in Oberpöllnitz/Triptis werden Sie von Familie Schumann herzlichst umsorgt. Die Zimmer verfügen über Bad od. DU/WC, TV und Telefon. Der hoteleigene Wellnessbereich mit Sauna und Aromadampfbad steht Ihnen zur Verfügung und lädt zum Entspannen ein.

Reisecode: WTHU20

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reiseleitung
  • 5 Übernachtungen im Landhotel Zur Goldenen Aue in Oberpöllnitz/Triptis
  • Begrüßungsgetränk
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 x Suppe im Brotlaib zum Mittag
  • Heiligabendprogramm am 24.12.
  • Weihnachtstanz mit Livemusik am 26.12.
  • Fahrt nach Altenburg
  • Panoramafahrt Rodatal mit Besuch der Weihnachtsausstellung im Thüringer Kristallhof
  • Besuch des Krippenspiels in der Oberpöllnitzer Kirche
  • Fahrt nach Apolda mit Stadtrundfahrt/-gang
  • Eintritt & Führung im Glockenmuseum
  • Rundfahrt im südlichen Thüringer Wald
  • Besuch einer Glasmanufaktur
  • Stadtrundgang in Sonneberg
  • Fahrt nach Naumburg mit Möglichkeit zur Besichtigung des Naumburger Doms
  • Führung in der in der Rottkäppchen Sektkellerei (inkl. kleiner Kostprobe)
  • Dorfspaziergang & musikalische Pferdekutschenfahrt
  • Nutzung von Sauna & Dampfbad im Hotel

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

6 Tage ab 598,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, LA
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen