Merkliste
Ungarn

Ungarn für Liebhaber

Nächster Termin: 05.06. - 12.06.2018 (8 Tage)

Wer an Ungarn denkt, hat dabei nicht nur Budapest vor Augen. Denn Ungarn hat noch einiges mehr zu bieten: Ziehbrunnen in der Weite der Puszta, edle Pferde, temperamentvolle Menschen, süffiger Wein, scharfe Paprika, barocke Kirchen und Klöster usw. Auf dieser Reise werden diese Bilder all gegenwärtig. Im Sehen, Betrachten und Erleben summieren sich die Eindrücke zum Reiseerlebnis Ungarn.

Hotelanlage Varga Tanya

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 898,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
05.06. - 12.06.2018 (Ungarn für Liebhaber)
8 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP, LA
Belegung: 2 Personen
898,00 €
05.06. - 12.06.2018 (Ungarn für Liebhaber)
8 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP, LA
Belegung: 1 Person
1.073,00 €

So reisen Sie

1. Tag: Anreise in die Puszta

Abfahrt in Cottbus um 04.00 Uhr. Über Prag und Bratislava erreichen Sie am Abend Ihr 3-Sterne Superior Hotel in der Puszta. Begrüßung mit Schnaps und Pogácsa, Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Puszta – Kecskemét

Nach dem Frühstück können Sie Ihre Freizeit für einen kurzen Spaziergang in die Umgebung nutzen. Anschließend erleben Sie die bekannten Reiterspiele bzw. eine Kutschfahrt. Zum Mittag gibt es landestypisches Kesselgulasch. Am Nachmittag fahren Sie in die Jugendstilstadt Kecskemét, die Sie während eines Stadtrundgangs erkunden.

3. Tag: Kalocsa – Hajós

Heute fahren Sie in das Erzbistum Kalocsa. Bei einem Spaziergang erkunden Sie das Erzbischöfliche Palais, den Dom und die Paprikamanufaktur. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Hajós, das größte Weinkellerdorf der Welt. Hier nehmen Sie an einer Weinprobe teil. Den Abend verbringen Sie im rustikalen Bauerngasthof Varga Tanya. Sie genießen landestypische Spezialitäten, wie z. B. eine große Bauernplatte, hausgemachten Nachtisch, Wein und feurige Zigeunermusik.

4. Tag: Eger

Sie verlassen Ostungarn und fahren in den Norden, nach Eger, eine der schönsten Barockstädte Ungarns. Bei einem Stadtrundgang entdecken Sie Europas nördlichste Minarette, die Minoritenkirche, das Lyzeum und die Burgruine. Genügend Freizeit bleibt dennoch für Sie. Ein Erlebnis ist der Besuch „die Stadt unter der Stadt“, ein erzbischöfliches Kellersystem. Für die nächsten zwei Nächte erfolgt die Übernachtung im 4-Sterne Park Hotel in Eger.

5. Tag: Nationalpark Bükk – „Tal der schönen Frauen“

Am Vormittag fahren Sie in die kleine Stadt Szilvásvárad, die das Tor zum Nationalpark Bükk bildet. Eines der landschaftlich schönsten Gebiete Ungarns erkunden Sie mit der Schmalspurbahn, die Sie bis zum Schleierwasserfall führt. Im „Tal der schönen Frauen“ genießen Sie ein zünftiges Abendessen mit Weinprobe und Zigeunermusik.

6. Tag: Museumsdorf Hollókö – Vác – Budapest

Sie verlassen Eger und fahren in Richtung Budapest. Unterwegs erreichen Sie Hollókö. Hier treffen sich Vergangenheit und Gegenwart. In einer friedlichen Gegend, zwischen sanften Hügeln und kultivierten Feldern, bietet sich ein idyllisches Panorama: weiß getünchte Häuser mit Säulengängen stehen zu beiden Seiten der Straße, in der Dorfmitte erhebt sich eine Kirche. Das Museumsdorf ist voller Leben. Das Welterbe macht 55 Baudenkmäler und das Naturschutzgebiet mit einer Größe von 144 Häusern aus. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Vác, die 1077 gegründete Stadt liegt direkt an der Donau. Während eines Rundgangs sehen Sie den Bischofspalast, den Dom und die Piaristenkirche mit der Dreifaltigkeitssäule. Das Abendessen genießen Sie in einem einheimischen Lokal in der Nähe von Budapest. Anschließend beziehen Sie Ihr 4-Sterne-Hotel auf der Margareteninsel in Budapest.

7. Tag: Donaumetropole Budapest

Heute lernen Sie die ungarische Hauptstadt kennen. Es kommt wirklich selten vor, dass eine Großstadt gleichzeitig das Gefühl der Räumlichkeit – wie das Donauufer, der Vertrautheit – wie die Innenstadt und der historischen Atmosphäre – wie das Burgviertel bieten kann. Denkmäler der westlichen Antike finden Sie ebenso wie Einflüsse der östlichen Kultur. Nach einer großen Stadtrundfahrt haben Sie Freizeit. Am Abend speisen Sie in einem Restaurant an der Donau und genießen neben dem Essen eine kleine Operette. Anschießend nehmen Sie an einer Lichterfahrt durch Budapest teil.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise und Ankunft in Cottbus um 22.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

3- bis 4-Sterne-Hotels

In ausgewählten und bewährten 3- bis 4-Sterne-Hotels haben wir für Sie Zimmer reserviert. Die Zimmer sind mit Bad od. DU/WC, Föhn, TV und Minibar ausgestattet. Die Hotels verfügen über Restaurant, Bar und Wellnessbereich (teilweise mit Schwimmbad, Finnischer Sauna, Dampfbad, Jacuzzi und Fitnessraum).

Reisecode: 9UNL18

Leistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • Tageszeitung am Anreisetag
  • Begrüßungssekt im Bus
  • RCC-Reisebegleitung
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne Superior Hotel Varga Tanya in der Puszta
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Park Hotel in Eger
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Superior Danubius Grand Hotel Margitsziget in Budapest
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Mittagessen in der Puszta
  • 3 x Abendessen im Hotel Varga Tanya, davon 1 x große Bauernplatte inkl. Wein & Musik
  • 1 x Abendessen im Hotel in Eger
  • 1 x Abendessen in einem regionstypischen Restaurant bei Budapest (4-Gang-Menü)
  • 1 x Abendessen im „Tal der schönen Frauen“ inkl. Musik & Wein
  • 1 x Abendessen an der Donau in Budapest (4-Gang-Menü) mit Operetten-Programm
  • Spaziergang in Kalocsa inkl. Eintritt in den Dom
  • Besuch der Paprikamanufaktur (inkl. Eintritt)
  • Fahrt nach Hajós mit Weinprobe
  • Begrüßung mit Schnaps & Pogácsa in der Puszta
  • Kutschfahrt in der Puszta
  • Spaziergang durch Kecskemét
  • Stadtrundgang in Eger
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn zum Schleierwasserfall
  • Besichtigung UNESCO-Dorf Hollókö
  • Stadtrundfahrt in Budapest
  • Lichterfahrt in Budapest
  • Fahrt nach Vác
  • Nutzung des Wellnessbereichs in den Hotels

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten

8 Tage ab 898,00 €
Doppelzimmer DU/WC, HP, LA
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen