Merkliste
Frankreich

Schweizer Königstour

Alpenpässe, Gletscher & grandiose Bergwelt

Nächster Termin: 19.07. - 25.07.2021 (7 Tage)

Dies ist unsere Schweiz-Rundreise der Spitzenklasse, bei der sich das kleine Land mit seiner großen Vielfalt vorstellt. Die Schweiz ist „Europa im Kleinen“! Unübertroffen ist die Vielfalt der Landschaft, Kultur, Natur und der reizenden Städtchen. Wussten Sie, dass 48 Viertausender die Schweizer Alpen krönen? Wir entführen Sie in eine Welt voller Kontraste. Lassen Sie sich überraschen!

4-Sterne-Hotels Rundreise

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.158,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
19.07. - 25.07.2021 (Schweizer Königstour)
7 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.158,00 €
19.07. - 25.07.2021 (Schweizer Königstour)
7 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.348,00 €

SO REISEN SIE

1. Tag: Anreise nach Laax
Abfahrt in Cottbus um 06.00 Uhr. Am Bodensee vorbei erreichen Sie gegen 18.00 Uhr Ihren Urlaubsort Laax in Graubünden. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Viamala-Schlucht – St. Moritz – Davos
Erstes Ziel Ihrer heutigen Tagesfahrt ist die Viamala-Schlucht. Die natürliche Schönheit der schmalen, mystischen Schlucht bietet ein beeindruckendes Naturschauspiel. Vorbei an Tiefencastel und über den Julierpass (2.284 m) erreichen Sie den weltbekannten Kurort St. Moritz. Der Ort zeichnet sich durch seine einmalig schöne Landschaft mit kristallklaren Bergseen, Wäldern und Gletschern aus. Neben dem mondänen Lifestyle des Jetsets sind besonders der schiefe Turm, ein Rest der Mauritiuskirche oder das Segantini-Museum sehenswert. Anschließend Weiterfahrt durch das Oberengadin und über den Flüelapass (2.383 m) nach Davos. Freizeit in diesem traditionellen Höhenkurort, der zugleich die höchste Stadt der Alpen (1.560 m) ist.

3. Tag: Schweizer Alpenwelt – Aareschlucht – Rhônegletscher
Heute erleben Sie die grandiose Schweizer Alpenwelt hautnah: Sie fahren über den Oberalppass (2.044 m) und den Sustenpass (2.260 m) bis zur Aareschlucht. Diese beeindruckende 1,4 km lange Klamm entdecken Sie auf sicheren Stegen und durch mehrere Tunnel. Anschließend Weiterfahrt über den Grimselpass (2.164 m) zum mächtigen Rhônegletscher am Furkapass (2.429 m). Aufenthalt mit der Möglichkeit, durch einen Tunnel einen Spaziergang in das Innere des Gletschers zu unternehmen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Täsch und etwas später mit der Zahnradbahn das autofreie Zermatt am Matterhorn. Zimmerbezug und Abendessen.

4. Tag: Zermatt – Matterhorn
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Zermatt zur freien Verfügung. Besonders sehenswert sind die über 500 Jahre alten Holzhäuser im alten Dorfteil und die Flaniermeile Bahnhofstraße. Aber auch ein Besuch im Bergsteigerfriedhof oder im Matterhorn Museum - Zermatlantis sind zu empfehlen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit der Gornergratbahn oder mit der Seilbahn zum Kleinen Matterhorn zu fahren. Von beiden Zielen bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke auf die Gipfel der umliegenden Viertausender und natürlich auf das berühmte Matterhorn.

5. Tag: Chamonix – Eismeergletscher od. Aiguille du Midi
Am Vormittag fahren Sie vorbei an Martigny und über den Col de la Forclaz (1.527 m) nach Chamonix. Dieses mondäne Bergstädtchen verzaubert mit seinen vielen sehenswerten Gebäuden aus dem 18. Jh., den zahlreichen Restaurants und gemütlichen Cafés. Hier haben Sie ausreichend Zeit, um durch die Straßen zu schlendern, mit der berühmten roten Zahnradbahn zu fahren, die Sie an die Zunge des Eismeergletschers, des längsten Gletschers Frankreichs, bringt, oder um mit der Seilbahn auf den Aiguille du Midi (3.842 m), den besten Aussichtspunkt mit direktem Blick auf den Mont Blanc, zu schweben. Am Nachmittag geht es dann

vorbei am Genfer See nach Bern zu Ihrer nächsten Übernachtung.

6. Tag: Berner Oberland
Tagesfahrt ins Berner Oberland. Zuerst besichtigen Sie die berühmten Trümmelbachfälle. Diese gelten als die größten unterirdischen Wasserfälle Europas. Sie sind durch Lifte, Galerien, Tunnel, Wege und Plattformen erschlossen und liegen im Lauterbrunnental, auch Tal der 72 Wasserfälle genannt. Anschließend geht es mit der Zahnradbahn ab Lauterbrunnen zur Kleinen Scheidegg. Auf diesem Hochplateau am Fuße des „Dreigestirns“ Eiger, Mönch und Jungfrau haben Sie ausreichend Zeit, um die atemberaubende Kulisse zu bestaunen. Mit der Jungfraubahn fahren Sie danach weiter zum berühmten Bergdorf Grindelwald am Fuße der Eiger-Nordwand. Nutzen Sie die Zeit für eine kleine Wanderung inmitten einer überragenden Kulisse.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Ankunft in Cottbus um 22.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

4-Sterne-Hotels

In ausgesuchten und bewährten 4-Sterne-Hotels haben wir für Sie Zimmer reserviert. Besonderen Wert haben wir bei dieser Reise auf die gehobene Hotelqualität und auch auf die Standorte Ihrer Übernachtungen gelegt. Die Zimmer sind mit Bad od. DU/WC, Föhn, TV und Tel. ausgestattet.

Reisecode: 9CHK21

Leistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • Tageszeitung am Anreisetag
  • Begrüßungssekt im Bus
  • Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Laaxerhof in Laax
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Ambassador in Zermatt
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Best Western Plus Hotel Bern
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Eintritt Viamala-Schlucht
  • Eintritt Aareschlucht
  • Zugfahrt Täsch – Zermatt – Täsch (inkl. Gepäcktransport)
  • Eintritt Trümmelbachfälle
  • Fahrt mit der Jungfraubahn Lauterbrunnen – Kleine Scheidegg – Grindelwald
  • Nutzung des Hotelschwimmbades in Laax & Zermatt
  • Fremdenverkehrsabgabe

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

7 Tage ab 1.158,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen