Merkliste
Polen

Paläste & Gärten im Hirschberger Tal

Schlafen, wo einst Edelleute weilten

Nächster Termin: 12.05. - 17.05.2019 (6 Tage)

Wer träumt nicht davon wie ein König zu übernachten, einmal im Schloss zu frühstücken oder durch den Schlosspark zu flanieren? Unsere Reise konzentriert sich daher auf die Region Schlesien in Polen. Hier hat im 19. Jh. der europäische Hochadel seine Sommerresidenzen gebaut. Mit mehr als 30 Schlössern, Herrenhäusern, romantischen Residenzen und Parks ist das Hirschberger Tal eine der schlösserreichsten Landschaften in Europa. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch schlesische Adelsgeschichte in einer traumhaften, abwechslungsreichen Landschaft.

Schlosshotel Braunau

6 Tage
2 mögliche Termine
ab 628,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
12.05. - 17.05.2019 (Paläste & Gärten im Hirschberger Tal)
6 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
628,00 €
12.05. - 17.05.2019 (Paläste & Gärten im Hirschberger Tal)
6 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
698,00 €
01.09. - 06.09.2019 (Paläste & Gärten im Hirschberger Tal)
6 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
646,00 €
01.09. - 06.09.2019 (Paläste & Gärten im Hirschberger Tal)
6 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
716,00 €

So reisen Sie:

1. Tag: Schloss Klitschdorf – Bunzlau
Abfahrt in Cottbus um 08.00 Uhr. Zuerst besuchen Sie das Schloss Klitschdorf im Herzen der niederschlesischen Wälder. Es stammt aus dem 13. Jh. und beherbergt heute ein Luxushotel. Nach einer kurzen Schlossführung haben Sie die Möglichkeit einen Kaffee zu trinken oder durch den Schlosspark zu schlendern. Anschließend besuchen Sie die Stadt „des guten Tons“ – Bunzlau. Beim Besuch einer Keramikmanufaktur erfahren Sie, wie Gefäße, Teller und andere Gegenstände geformt, gebrannt und glasiert werden. Am Nachmittag erreichen Sie das Schlosshotel Braunau in Löwenberg. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Hirschberg – Schloss Stonsdorf
Am Vormittag besuchen Sie Hirschberg, den Hauptort des Riesengebirges. Stadtrundgang, bei dem Sie den malerischen Marktplatz mit seinen wunderschönen, barocken Bürgerhäusern, dem klassizistischen Rathaus und den komplett erhaltenen gewölbten Laubengängen besichtigen. Anschließend lernen Sie auch noch den Kurort Bad Warmbrunn kennen. Am Nachmittag erkunden Sie das spätbarocke Schloss Stonsdorf mit seinem wunderschönen Schlosspark, der von Josef Lenné entworfen wurde.

3. Tag: Tal der Schlösser
Tagesausflug ins Tal der Schlösser, beginnend mit einem kurzen Stopp am Wasserschloss Fischbach (nur Außenbesichtigung möglich). Anschließend besuchen Sie das Schloss Schildau. Besonders zu empfehlen ist hier ein Spaziergang im 16 ha großen Schloss park. Am Nachmittag lernen Sie das Schloss Lomnitz bei einer Schlossführung kennen. Dieses fungiert heute als Museum. Sie besichtigen die historischen Räume in Parterre, den mittelalterlichen Schlosskeller sowie die 1. Etage mit ihren Wechselausstellungen. Zum Abschluss können Sie noch den 9 ha großen Schlosspark, der im Stil eines englischen Landschaftsparks errichtet wurde, erkunden.

4. Tag: Schloss Fürstenstein – Friedenskirche Schweidnitz
Heute unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch das Waldenburger Bergland. Als erstes besuchen Sie die Perle Schlesiens – Schloss Fürstenstein. Das größte Schloss im Riesengebirge liegt in einer großen Parkanlage. Die beeindruckende Ausstattung der Zimmer und der terrassenförmig angelegte Garten sowie die wechselvolle Geschichte werden Sie begeistern. Auf Ihrer Rückfahrt zum Hotel statten Sie der Friedenskirche in Schweidnitz einen Besuch ab. In den Jahren 1656-1657 aus Holz und Lehm errichtet, bietet sie heute bis zu 7.500 Personen Platz.

5. Tag: Riesengebirge – Brauerei
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch das polnische Riesengebirge. In Krummhübel besuchen Sie die Kirche Wang, die die einzige Stabkirche außerhalb Norwegens ist. Sie wurde im 19. Jh. vom preußischen König erworben und hierher umgesetzt. Danach entdecken Sie den Miniaturenpark in Schmiedeberg. Hier sind Modelle von niederschlesischen Denkmälern, wie das Schloss Lomnitz, die Kirche Wang oder die Friedenskirche in Schweidnitz, wunderschön in einer Parkanlage arrangiert. Zurück in Löwenberg erwartet Sie eine Brauereiführung, bei der Sie das Museum sowie die Produktionsräume besichtigen und auch das hier gebraute Bier verkosten.

6. Tag: Kloster Leubus – Liegnitz – Heimreise
Bevor Sie heute die Heimreise antreten, besuchen Sie das ehemalige Zisterzienserkloster in Leubus. Von über 300 Räumen begeistert v. a. der restaurierte Fürstensaal mit seinen wunderbaren Skulpturen und Freskogemälden. Danach nehmen Sie in Liegnitz an einer Stadtführung teil. Besonders sehenswert sind hier das Piastenschloss, die Pfarrkirche St. Peter und Paul und das spätbarocke Rathaus. Am Nachmittag Heimreise und Ankunft in Cottbus um 18.00 Uhr.

Leistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • Begrüßungssekt im Bus
  • Reiseleitung
  • RCC-Funk („Der Reiseleiter im Ohr“)
  • 5 Übernachtungen im Schlosshotel Braunau in Löwenberg/Schlesien
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü) in Schloss Stonsdorf
  • Eintritt & Führung im Schloss Klitschdorf
  • Fahrt nach Bunzlau mit Besichtigung einer Keramikmanufaktur
  • Fahrt nach Hirschberg mit Stadtrundgang
  • Eintritt & Führung im Schloss Stonsdorf
  • Fahrt zum Schloss Schildau & Wasserschloss FischbachEintritt & Filmvorführung im Schloss Lomnitz
  • Eintritt & Führung im Schloss Fürstenstein
  • Eintritt & Führung in der Friedenskirche in Schweidnitz
  • Panoramafahrt in das polnische Riesengebirge
  • Besuch der Kirche Wang
  • Eintritt in den Miniaturenpark in Schmiedeberg
  • Eintritt & Führung in der Brauerei Löwenberg (inkl. Bierverkostung)
  • Eintritt & Führung im Kloster in Leubus
  • Fahrt nach Liegnitz mit Stadtrundgang
  • Nutzung des Wellnessbereichs im Hotel
  • Fremdenverkehrsabgabe

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

6 Tage ab 628,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen