Merkliste
Deutschland

Ostsee-Idylle & Hauptstadt-Flair

Kreuzfahrt mit der MS Sans Souci von Stralsund über Stettin nach Berlin

Einen tiefen Atemzug genommen und Sie spüren es schon: Die Ostsee lockt mit frischer Luft und herrlicher Entspannung! In der beschaulichen Hansestadt Stralsund behände an Bord geklettert, kreuzen Sie durch eine einmalige Küstenlandschaft: Auf der Halbinsel Darß-Zingst spazieren Sie über naturnahe Strände, auf Hiddensee erkunden Sie mit dem Planwagen die idyllische Gegend, auf Rügen begeistern Sie die eleganten Seebäder Göhren und Binz, in Greifswald bummeln Sie auf dem Festland am nostalgischen Museumshafen entlang. Gerade noch haben Sie auf Usedom die unverwechselbare Bäderarchitektur und die nostalgischen Seebrücken bewundert, da steuert die SANS SOUCI auch schon kreuz und quer übers Stettiner Haff bis zur Odermündung. Majestätisch überragt das weiße Stettiner Schloss die Dächer der Stadt, während das imposante Nationalmuseum an der berühmten Hakenterrasse das westliche Oderufer bewacht. Den Fluss weiter hinaufgeschippert, begeistern Sie nicht nur der sehenswerte Oderbruch und das spannende Schiffshebewerk Niederfinow, sondern auch das historische Kloster Chorin, bevor Sie schließlich Berlin am Tegeler See in Empfang nimmt.

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: +49 355 38363200

So reisen Sie

1. Tag: Anreise Stralsund

Abfahrt in Cottbus um 08.00 Uhr. Gegen Mittag erreichen Sie die Hansestadt Stralsund, den Ausgangspunkt Ihrer Flusskreuzfahrt. Diese erkunden Sie mit einem Stralsunder Original (Ratsherr, Kuttel, Kaufmannsfrau, Magd, Tuchhändlerin, Ferdinand von Schill, Mönch oder Pilgerin), welcher Allerlei über Vergangenheit und Gegenwart Stralsunds zu berichten weiß. Anschließend Freizeit im Stadtzentrum. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf der MS Sans Souci. Genießen Sie den ersten Abend an Bord.

2. Tag: Stralsund – Zingst – Insel Hiddensee

Am frühen Morgen heißt es dann „Leinen los!“. Nach dem Frühstück erreicht Ihr Schiff Zingst. Hier haben Sie die Möglichkeit an einer Halbinselrundfahrt Fischland-Darß-Zingst teilzunehmen oder Sie genießen die Zeit am Ostseestrand. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt über den Barther Bodden in Richtung Insel Hiddensee.

3. Tag: Hiddensee – Stralsund

Nach dem zeitigen Frühstück können Sie den Charme der „autofreien“ Insel Hiddensee im Rahmen einer Pferde-Planwagenfahrt genießen, bevor um 10.30 Uhr die kurze Überfahrt nach Rügen erfolgt. Auch die größte Insel Deutschlands mit ihrem berühmten Königsstuhl kann im Rahmen einer Rundfahrt besichtigt werden. Am späten Nachmittag geht Ihr Schiff erneut in Stralsund vor Anker.

4. Tag: Greifswald – Insel Rügen – Wolgast

Bereits vor dem Frühstück nimmt die MS Sans Souci Kurs auf die Hansestadt Greifswald, wo Sie gegen 08.30 Uhr eintreffen. Der Markt ist das Herz der Universitätsstadt, ein weiter schöner Platz, gesäumt von Bürgerhäusern aus Gotik, Renaissance und Barock. Am Mittag Weiterfahrt zur Insel Rügen. Ab Lauterbach besteht die Möglichkeit an einem Ausflug in die Seebäder Göhren und Binz teilzunehmen. Am Abend Weiterfahrt nach Wolgast.

5. Tag: Wolgast – Stettin

Die Stadt Wolgast am Peenestrom wird auch als „Tor zur Insel Usedom“ bezeichnet. Diese können Sie heute im Rahmen einer Inselrundfahrt kennenlernen, bevor ihr Schiff Kurs auf die polnische Stadt Stettin nimmt.

6. Tag: Stettin – Oderberg

Heute können Sie bis mittags die geschichtsträchtige Stadt Stettin entweder im Rahmen eines Ausflugs oder auf eigene Faust erkunden. Fast alle Bauwerke der Stadt zwischen Oder und Ostsee gehen auf den Seehandel und die Seefahrertradition zurück. Besonders schön ist die Altstadt mit den vielen barocken und klassizistischen Gebäuden, der Kathedrale, dem Alten Markt mit dem Bankhaus Loitz und das mit Steinmetzarbeiten verzierte Hafentor. Anschließend fährt Ihr Schiff auf der Oder flussaufwärts und erreicht am Abend Oderberg.

7. Tag: Schiffshebewerk Niederfinow – Berlin

Im Laufe des Vormittags passieren Sie das Schiffshebewerk Niederfinow, welches deutschlandweit das älteste noch betriebene seiner Art ist. Von Eberswalde aus, welches Sie gegen 10.00 Uhr erreichen, haben Sie die Möglichkeit das Kloster Chorin zu besichtigen. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Berlin, wo Sie Ihre letzte Nacht auf dem Schiff verbringen.

8. Tag: Bundeshauptstadt Berlin

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Bevor Sie die Heimreise antreten, unternehmen Sie eine „außergewöhnliche“ Stadtrundfahrt in Berlin, bei der Sie an den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten vorbei kommen. Anschließend Freizeit für eigene Erkundungen. Am Nachmittag treten Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an. Ankunft in Cottbus um 18.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

MS Sans Souci

Alle Kabinen der MS SANS SOUCI sind Außenkabinen. Zu der Standardausstattung der Kabinen gehören neben einem Panoramafenster auch Sat.-TV, Safe, Klimaanlage sowie ein Bad mit DU/WC und Föhn. Die zwei Einzelbetten lassen sich tagsüber in eine Sitzgruppe verwandeln.

Baujahr: 2000

Länge: 82 m

Kabinenzahl: 41

Passagiere: 81 Personen

Decks: 2

Fahrstuhl: zwischen den Passagierdecks

Bordwährung: Euro

Reisecode: SANS18

Verlauf

Tag Stadt/Hafen an ab Ausflüge
1 Busfahrt Cottbus – Stralsund
Stadtführung

14.00
08.00
2 Stralsund
Zingst
Vitte/Hiddensee
-
08.45
19.00
05.30
14.00
-
3 Vitte/Hiddensee
Wittower Fähre/Rügen
Stralsund
-
12.00
16.30
10.30
13.00
-
4 Stralsund
Greifswald Wieck
Lauterbach/Rügen
Wolgast
-
08.30
14.00
22.00
05.30
12.15
18.30
-
5 Wolgast
Stettin (Polen)
-
21.30
12.00
-
6 Stettin (Polen)
Oderberg
-
22.00
12.00
-
7 Oderberg
Eberswalde
Berlin Tegel
-
10.00
22.00
07.00
13.00
-
8 Stadtrundfahrt Berlin & Freizeit
Busfahrt nach Cottbus
10.00
18.00
16.00

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus Cottbus – Stralsund/Berlin – Cottbus
  • Flusskreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • RCC-Reisebegleitung bei An- und Abreise
  • Begrüßungs- und Abschiedsgetränk an Bord
  • Vollpension während der Kreuzfahrt:

- Frühstücksbuffet

- Mittagessen

- Kaffee/Tee & Kuchen am Nachmittag

- Abendessen

  • 1 x festliches Galadinner
  • Teilnahme am täglichen Musik- und Unterhaltungsprogramm
  • kostenlose Nutzung der meisten Bordeinrichtungen
  • Hafen- und Schleusengebühren
  • Stadtrundgang in Stralsund
  • „außergewöhnliche“ Stadtrundfahrt in Berlin
  • PLANTOURS Kreuzfahrten-Reiseleitung
  • Informationsmaterial für Ihre Reise

Nicht im Preis enthalten:

Landausflüge, Getränke, pers. Ausgaben und Versicherungen, Trinkgelder, Eintritte

Unsere Empfehlungen