Merkliste
Norwegen

Mit den Hurtigruten zum Nordkap

Ohne Schlips und Kragen

Erfahrene Kreuzfahrer geraten ins Schwärmen. „Die schönste Seereise der Welt“ nennen sie die Reise mit einem Schiff der Hurtigruten. Ist es wegen der einzigartigen Landschaft, dieser majestätisch erhabenen, norwegischen Küste? Oder ist es wegen der wunderbar ungezwungenen Atmosphäre an Bord? Entdecken Sie selbst, welchen persönlichen Reiz für Sie eine Reise mit einem der Postschiffe hat. Die Schiffe sind Linienschiffe, die während des ganzen Jahres einen täglichen Versorgungsauftrag zu erfüllen haben. Sie fahren von Bergen in Richtung Nordkap bis nach Kirkenes und wieder zurück. 2.500 Seemeilen beträgt die Route, 34 Häfen werden angelaufen.

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: +49 355 38363200

So reisen Sie

1. Tag: Cottbus – Berlin – Bergen

Busfahrt nach Berlin. Flug nach Bergen und Einschiffung auf das Postschiff. Am Abend legt das Schiff Richtung Norden ab.

2. Tag: Ålesund – Hjørundfjord

Ihren ersten Landausflug können Sie in Ålesund unternehmen, dessen Fischereihafen der größte Norwegens ist. Das Stadtzentrum befindet sich auf drei durch Brücken miteinander verbundenen Inseln. Mitten in der Stadt erhebt sich der Berg Akslå, der für seinen atemberaubenden Ausblick bekannt ist. Besonders sehenswert sind die Jugendstil-Viertel der Innenstadt und der Hafen von

Ålesund. Einfahrt Ihres Schiffes in den Hjørundfjord – erleben Sie eine faszinierende Landschaft.

3. Tag: Trondheim

Ihr Schiff legt heute in Trondheim an, das bereits im 10. Jh. gegründet wurde und somit die älteste

Stadt Norwegens ist. Hier begann die Christianisierung des Landes. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Nidarosdom, das größte mittelalterliche Bauwerk des Nordens. Nördlich des Doms befinden sich zahlreiche hölzerne Lagerhäuser sowie die hölzerne Stadtbrücke – eines der beliebtesten Fotomotive der Stadt.

4. Tag: Polarkreis & Inselwelt der Lofoten

In den frühen Morgenstunden überqueren Sie den Polarkreis. Weiter geht es nach Bodø. Sie erreichen die Inselwelt der Lofoten, eines der schönsten Reisegebiete des Nordens: unzählige Inseln, alpine Gipfel, die direkt aus dem Meer emporragen und malerische Fischerdörfer – all das können Sie bewundern.

5. Tag: Tromsø – Tor zum Eismeer

Am Morgen bringt Sie das Schiff nach Harstad, wo Sie einen kurzen Aufenthalt haben. Durch enge Kanäle und Fjorde erreichen Sie gegen 14.30 Uhr Tromsø, die größte Stadt Nordnorwegens und Tor zum Eismeer. Mitten im Zentrum der Dom, mit 750 Sitzplätzen eine der größten Kirchen Norwegens. Die moderne Eismeerkathedrale steht auf dem Festland, direkt an der Brücke. Besonders bemerkenswert ist ihr großes Glasgemälde.

6. Tag: Hammerfest – Nordkap

Hammerfest, die nördlichste Stadt der Welt, liegt auf demselben Breitengrad wie der Nordrand von Alaska. Sie setzen Ihre Reise zur Nordkapinsel fort. Von Honningsvåg aus erreichen Sie im Rahmen eines fakultativen Landausfluges das Nordkap – seit 1956 der nördlichste Punkt des europäischen Straßennetzes – der alljährlich von 100.000 Touristen besucht wird.

7. Tag: Kirkenes an der russischen Grenze

Der Endhafen der Hurtigrute ist erreicht. Kirkenes, eine wich tige Bergbaustadt, liegt direkt an der Grenze zu Russland. Hier endet die E6, die ungefähr 5.000 km weiter südlich in Rom beginnt.

8. Tag: Honningsvåg – Hammerfest

Zurück geht die Reise nach Honningsvåg, zur nördlichsten Siedlung Norwegens. Der Ort lebt hauptsächlich vom Fischfang, der Fischverarbeitung und der entsprechenden Zulieferungsindustrie. Der Hafen wird jährlich von über 5.000 Schiffen angelaufen. Nochmals legt Ihr Schiff in Hammerfest an. Hier können Sie gegen eine Spende Mitglied des Eisbärenclubs werden.

9. Tag: Vesterålen – Trollfjord – Lofoten

Auf der Strecke von Hammerfest nach Svolvær können Sie mit etwas Glück Wale entdecken. Am Abend erreichen Sie Svolvær, die Hauptstadt der Lofoten. Die Bewohner der Inselkette leben überwiegend vom Fischfang und von der Landwirtschaft.

10. Tag: Polarkreis – Torghattan

Sie passieren nochmals den Polarkreis, diesmal in südlicher Richtung. Ihr Schiff zieht vorbei an dem

mächtigen Felsen mit dem riesigen Loch, das nach der Legende durch einen Speerwurf eines Reiters entstanden sein soll.

11. Tag: Trondheim

Am Vormittag legen Sie nochmals in Trondheim an. Hier haben Sie Gelegenheit, letzte Souvenirkäufe zu tätigen oder einfach nur durch die Stadt zu bummeln.

12. Tag: Ausschiffung in Bergen

Heute heißt es Abschied nehmen, denn es ist Ihr letzter Tag an Bord. Am frühen Nachmittag legen Sie wieder in Bergen an. Ein Transferbus bringt Sie zu Ihrem Hotel. Unterwegs lernen Sie das schöne Bergen bei einer Stadtrundfahrt kennen. Bryggen, Bergens älteste Besiedlung, gehört zum Weltkulturerbe und steht auf der UNESCO Liste über Weltkulturerbestätten. Hier finden Sie viele Sehenswürdigkeiten vom Fischmarkt bis zur Bergenhus Festung. Übernachtung in Bergen.

13. Tag: Bergen – Berlin – Cottbus

Mit vielen Erinnerungen im Gepäck geht es heute auf die Heimreise. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen von Bergen zurück nach Berlin. Rückfahrt zum gebuchten Ausstieg.

Leistungen

  • Busfahrt Cottbus – Berlin – Cottbus
  • Flug Berlin – Bergen – Berlin mit renommierter Airline (Umsteigeverbindung)
  • RCC-Reisebegleitung ab 15 Personen
  • Transfer Flughafen – Hurtigrute – Flughafen
  • Hurtigruten-Passage Bergen – Kirkenes – Bergen
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord ( beginnend mit einem Imbiss als Abendessen und endend mit einem Mittagessen)
  • Eintritt Hurtigruten Museum Stokmarknes
  • Übernachtung in einem Hotel in Bergen (inkl. Frühstück)
  • Stadtrundfahrt in Bergen
  • kostfreies WLAN
  • kostenlos Tee/Kaffee

Nicht im Reisepreis enthalten:

pers. Ausgaben und Versicherungen, Getränke, geführte Landausflüge (Wir empfehlen die Vorausbuchung in Ihrem RCC-Reisebüro, da es Ausflüge mit Maximalbeteiligung gibt)

Unsere Empfehlungen