Merkliste
Marokko

Marokko-Rundreise – Märchen aus 1001 Nacht

Nächster Termin: 15.03. - 26.03.2019 (12 Tage)

Entdecken Sie mit mir bei dieser Rundreise all das, was Sie sich unter einer Reise nach Marokko vorstellen: Wüste, Oasen, Palmenhaine, Rosengärten, Kasbahs wie aus 1001 Nacht, einsame Hamada und Sand, so weit das Auge reicht.
Ihre Reisebegleiterin Sylvia Wrackmeyer

Hotel Reina Cristiana

12 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.398,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
15.03. - 26.03.2019 (Marokko-Rundreise - Märchen aus 1001 Nacht)
12 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.398,00 €
15.03. - 26.03.2019 (Marokko-Rundreise - Märchen aus 1001 Nacht)
12 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.633,00 €

So reisen Sie

1. Tag: Cottbus – Berlin – Málaga
Um 06.00 Uhr Fahrt nach Berlin zum Flughafen und Flug nach Málaga via Zürich. Der RCC-Bus erwartet Sie am Nachmittag bereits und bringt Sie zur Übernachtung zum Hotel nach Algeciras an die spanische Mittelmeerküste in Andalusien.

2. Tag: Straße von Gibraltar – Tanger
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Tarifa, von dort überqueren Sie mit der Fähre die Straße von Gibraltar. Empfang im Hafen von Tanger durch die marokkanische Reiseleitung. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Meknès – Fès
Weiterfahrt nach Meknès. Gigantische Mauern umgeben die durch den mächtigen Sultan Moulay Ismail geprägte Königsstadt. Stadtbesichtigung und Weiterfahrt nach Fès, wo Sie zwei Nächte verbringen.

4. Tag: Fès – Zentrum des Maghreb
Heute steht die Besichtigung der ältesten und bedeutendsten der vier Königsstädte Marokkos auf dem Programm. Fès ist reich an Zeugnissen andalusisch-maurischer Kunst in Form von über 400 Moscheen, Medersen, Brunnen und anderen Bauwerken. Tauchen Sie ein in die verwirrende Vielfalt von Gassen, Souks und Moscheen in der Medina, die seit 1981 als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO steht. In der Altstadt gibt es unzählige kleine Werkstätten. Der Stadtrundgang führt Sie durch die Viertel der Schreiner, Färber, Gerber, Schneider, Ziselierer oder vorbei am stetigen Hämmern der Kupferschmiede. Bei der Besichtigung sehen Sie auch die Zaouia (Mausoleum) von Moulay Idriss II, die Kairouan Moschee, eine der ältes ten der arabischen Welt, Medersa Attarine, Koranschule und das blaue Tor.

5. Tag: Über den mittleren Atlas in die Wüste
Sie verlassen Fès nach dem Frühstück in Richtung Süden. Sie fahren durch Zedernwälder des Mittleren Atlas, über die Passhöhe des Col du Zad und durch vegetationslose Schotterberge mit steilen Felswänden und tiefen Schluchten bis nach Midelt. Die Stadt wurde erst zu Beginn des 20. Jh. von der Fremdenlegion gegründet. Nach Midelt überqueren Sie die kahle Passhöhe Tizi n’Talrhemt. Südlich dahinter beginnt wieder die Vegetation und die Landschaft wird bis Errachidia zunehmend freundlicher. Danach genießen Sie während der Fahrt am oberen Rand des Oued Ziz Tals prächtige Einblicke in die faszinierende Landschaft. Am späten Nachmittag erreichen Sie Erfoud. Abendessen und Übernachtung in Erfoud. Wir empfehlen mit Landrovern zu der kleinen Oase Merzouga zu fahren (fakultativ, € 30,-). Um Merzouga sind die beeindruckendsten und zum Teil bis zu 100m hohen Sanddünen Marokkos zu sehen. Erleben Sie den Sonnenuntergang in dieser prachtvollen Dünenlandschaft! Ein unvergessliches Erlebnis!

6. Tag: Erfoud – Ouarzazate
Nach dem Frühstück geht die Fahrt von Erfoud in westlicher Richtung weiter. Sie fahren über ein abwechslungsreiches, welliges Wüstenplateau bis nach Tinghir. Etwa 1 km hinter Tinghir führt die Straße in die beeindruckende Todra-Schlucht. Die fast senkrechten Felswände dieser Schlucht sind bis zu 300 m hoch und an der engsten Stelle ist die Schlucht nicht breiter als 10 m. Anschließend Weiterfahrt auf der Straße der 1.000 Kasbahs. Der Name dieser Straße stammt von den vielen aus Stampflehm erbauten Großfamilienhäusern der Berber (Kasbahs). Nach Boumalne du Dadès fahren Sie durch das landschaftlich reizvolle Dadèstal mit seiner Kette von Berbersiedlungen samt Oasengärten. Nach Überquerung der Passhöhe Tizi n’Taddert erreichen Sie die Großoase Skoura. Weiter geht es dann zum El-Mansour-Eddahbi- Stausee, von wo Sie einen schönen Blick auf das Bergmassiv des Jbel Sarhro haben, bevor Sie Ihr heutiges Etappenziel Ouarzazate erreichen.

7. Tag: Marokkos Bergwelt
Am Vormittag Besichtigung von Ait Benhaddou, dem beeindruckenden Wehrdorf am Südrand des Hohen Atlas das schon oft als Filmkulisse gedient hat. Anschließend Weiterfahrt durch eine phantastische Berglandschaft zum Tizi n’Tichka Pass (2.260 m), von wo Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Massive und Gipfel des Hohen Atlas haben. Diese Strecke zählt zu den landschaftlich schönsten und eindrucksvollsten Routen durch Marokkos Bergwelt. Danach fahren Sie durch die flache, fruchtbare Haouz-Ebene, bevor Sie Marrakesch erreichen, wo Sie zwei Nächte verbringen.

8. Tag: Marrakesch
Sie fahren zum Place Djemaa-el-Fna, wo sich zu jeder Tageszeit ein unsagbares Treiben von Händlern, Volksunterhaltern, Märchenerzählern, Gauklern, Musikanten, Kartenlegern und Schlangenbeschwörern abspielt. Rundgang über den Platz und durch die Souks von Marrakesch.

9. Tag: Casablanca – Rabat
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Casablanca, der größten Stadt Marokkos. Kurze Rundfahrt und Weiterfahrt nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos und Residenz des Königs.

10. Tag: Rabat – Tanger
Sie sehen den Königspalast (von außen), den unvollendeten Hassan-Turm– das Wahrzeichen der Stadt – und das prunkvolle Mausoleum aus strahlend weißem Marmor der verstorbenen Könige Mohammed V. und Hassan II. Weiterfahrt nach Tanger, wo Sie zum letzten Mal auf dem afrikanischen Kontinent übernachten.

11. Tag: Von Afrika nach Europa
Mit der Fähre geht es zurück von Afrika nach Europa. Der RCC-Bus bringt Sie nach Torremolinos in Andalusien in Ihr Hotel.

12. Tag: Málaga – Heimreise
Fahrt mit dem RCC-Bus von Torremolinos nach Málaga. Stadtrundfahrt durch Málaga, bevor Sie den Flughafen erreichen, von wo Sie am frühen Nachmittag den Rückflug nach Berlin antreten. Der Transferbus erwartet Sie um 18.00 Uhr am Flughafen Berlin-Tegel und bringt Sie zum gebuchten Ausstieg in die Lausitz.

Leistungen

  • Fahrt Cottbus – Berlin – Cottbus
  • Flug Berlin – Málaga – Berlin (via Zürich), mit Swiss International Air Lines
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fährüberfahrt Tarifa – Tanger – Tarifa
  • RCC-Reisebegleitung Sylvia Wrackmeyer
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung in Marokko
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne- Hotel in Andalusien
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) während der Rundreise in Marokko
  • 11 x Frühstücksbuffet
  • 11 x Abendessen im Hotel
  • Rundreise lt. Programm im goldenen RCC-Bus
  • Stadtführungen in Meknès, Fès, Marrakesch, Casablanca und Rabat
  • Eintritt Koranschule in Fès
  • Eintritt Saadier Gräber in Marrakesch
  • Eintritt Getreidespeicher Meknès
  • Eintritt Chellah in Rabat
  • Eintritt Bahia Palast in Marrakesch
  • Stadtrundfahrt in Málaga
  • Trinkgelder in den Hotels in Marokko für Gepäckträger, Restaurantservice und Rezeption

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

Reisedokumente:
Reisepass, der noch mindestens

6 Monate gültig sein muss

12 Tage ab 1.398,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen