Merkliste
02_Afrika

Marokko – Faszination aus 1001 Nacht

Nächster Termin: 14.03. - 21.03.2023 (8 Tage)

Willkommen in einer orientalischen Märchenwelt. Farbenprächtige Märkte voller Gewürzdüfte, ein Labyrinth verwinkelter Gassen in den Medinas, Schlangenbeschwörer und Wasserverkäufer auf dem Platz der Gaukler in Marrakesch entführen Sie in die Welt von 1001 Nacht. Berber, Araber und Europäer prägten das Land. Marokko fasziniert durch verschiedenste Landschaftsformen mit grandiosen Lichtspielen. Den schneebedeckten Gipfeln des Hohen Atlas schließen sich Sanddünen der westlichen Sahara an. Wer Marokko bereist, vergisst für eine Weile, dass er im 21. Jh. lebt.

Hotels laut Katalog

8 Tage
2 mögliche Termine
ab 1.398,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
14.03. - 21.03.2023 (Marokko- Faszination aus 1001 Nacht)
8 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.398,00 €
14.03. - 21.03.2023 (Marokko- Faszination aus 1001 Nacht)
8 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.573,00 €
04.10. - 11.10.2023 (Marokko- Faszination aus 1001 Nacht)
8 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.458,00 €
04.10. - 11.10.2023 (Marokko- Faszination aus 1001 Nacht)
8 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.580,00 €

So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Marrakesch

Fahrt nach Berlin und Flug via Zürich nach Marrakesch. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

2. Tag: Casablanca – Rabat

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Casablanca, die größte Stadt Marokkos und wichtige Hafenstadt. Das Stadtbild wird geprägt von der Hassan II Moschee, die gleichzeitig die Hauptsehenswürdigkeit der Küstenstadt ist. Sie fasst 25.000 Personen und ist die fünftgrößte Moschee der Welt. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter in die Hauptstadt Rabat, die Residenz des Königs. Besonders sehenswert sind der Königspalast, der unvollendete Hassan-Turm – das Wahrzeichen der Stadt – und das prunkvolle Mausoleum aus strahlend weißem Marmor der verstorbenen Könige Mohammed V. und Hassan II. Eine der imposantesten Bauten der Stadt ist sicherlich die Kasbah des Oudaias, eine riesige Festungsanlage am Platz Souk El Ghezel. Abendessen und Übernachtung in Rabat.

3. Tag: Meknès – Fès

Die Tagesetappe führt nach Meknès, die Stadt der Tore und Mauern. In der fast 20 km langen Stadtmauer gilt das riesige Tor Bab el-Mansour als schönstes Tor ganz Marokkos. Sie besuchen die Grabmoschee des Sultans Moulay Ismail. Er ließ Gärten, Stadtmauern und Paläste von gewaltigen Ausmaßen bauen. Auf der Weiterfahrt nach Fès stoppen Sie in Moulay Idris, dem religiösen Zentrum und Nationalheiligtum. Nach einer kurzen Fahrt sehen Sie die Ruinen der Römerstadt Volubilis. Vom einstigen Wohlstand der Bewohner zeugen die freigelegten Reste der römischen Hauptstadt von Mauretania Tingitana. Am späten Nachmittag erreichen Sie Fès. Abendessen und Übernachtung in Fès.

4. Tag: Fès

Heute steht die Besichtigung der ältesten und bedeutendsten der vier Königsstädte Marokkos auf dem Programm. Fès ist reich an Zeugnissen andalusisch-maurischer Kunst in Form von über 400 Moscheen, Medersen, Brunnen und anderen Bauwerken. Tauchen Sie ein in die verwirrende Vielfalt von Gassen, Souks und Moscheen in der Medina, die seit 1981 zum UNESCO- Weltkulturerbe zählt. In der Altstadt gibt es unzählige kleine Werkstätten. Der Stadtrundgang führt Sie durch die Viertel der Schreiner, Färber, Gerber, Schneider, Ziselierer oder vorbei am stetigen Hämmern der Kupferschmiede. Bei der Besichtigung sehen Sie auch die Zaouia (Mausoleum) von Moulay Idriss II., die Kairouan-Moschee, eine der ältesten der arabischen Welt, Medersa Attarine, Koranschule und das blaue Tor. Abendessen und Übernachtung in Fès.

5. Tag: Festung Kasbah Tadla – Beni Mellal

Die Tagesetappe führt durch die schönen Landschaften des Mittleren Atlas mit reizvollen Bergdörfern wie Ifrane oder Azrou und durch die fruchtbare Tadla-Ebene zur Festung Kasbah Tadla und in die Berberstadt Beni Mellal. Sie besuchen die Quelle Ain Asserdoun. Abendessen und Übernachtung in Beni Mellal.

6. Tag: Wasserfälle von Ouzoud – Marrakesch

In südöstlicher Richtung fahren Sie weiter zur Talsperre Bin El Ouidane, von wo aus Sie einen wunderschönen Panoramablick haben, und weiter zu den Wasserfällen von Ouzoud. Über 100 m tief stürzen die Wassermassen hier in die Tiefe. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Marrakesch. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

7. Tag: Marrakesch

Marrakesch lernen Sie heute auf einer Stadtrundfahrt kennen. Sie kommen vorbei an der Koutoubia-Moschee mit ihrem 77 m hohen Minarett, dem Wahrzeichen der Stadt, und den Ruinen des Badi-Palastes. Am Nachmittag bummeln Sie über den Platz der Gaukler, Djemaa el-Fna, wo sich zu jeder Tageszeit ein unsagbares Treiben von Händlern, Volksunterhaltern, Märchenerzählern, Gauklern, Musikanten, Kartenlegern und Schlangenbeschwörern abspielt. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

8. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug via Zürich nach Berlin. Hier erwartet Sie Ihr Reisebus, der Sie zu den gebuchten Ausstiegsorten bringt.

Leistungen

  • Fahrt Cottbus – Berlin – Cottbus
  • Flug Berlin – Zürich – Marrakesch – Zürich – Berlin mit Swiss Airlines
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen
  • Rundreise & Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Informationsmaterial & Reiseführer

Nicht im Preis enthalten:

weitere Eintritte, pers. Ausgaben & Versicherungen, Trinkgelder, Getränke

Reisedokumente:

Reisepass, der nach Reiseende noch 6 Monate gültig sein muss.

8 Tage ab 1.398,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen