Merkliste
Deutschland

Liebliches Moseltal

Trier – Moselschifffahrt – Luxemburg – Saarburg

Nächster Termin: 21.07. - 26.07.2018 (6 Tage)

Eindrucksvolle Weinberge wohin man schaut, steile Felsklippen und römische Spuren – die sonnenverwöhnte Urlaubsregion im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg ist v. a. bekannt für seine weltberühmten Weine. Trier, die älteste Stadt Deutschlands, wird Sie mit acht eindrucksvollen UNESCO Welterbestätten begeistern. Luxemburg besticht durch eine Mischung aus Alt und Neu - besonders sehenswert ist die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Altstadt. Aber auch die Innenstadt von Saarburg mit ihrer Burgruine und dem Wasserfall wird Sie beeindrucken.

Liebliches Moseltal

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 698,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
21.07. - 26.07.2018 (Liebliches Moseltal)
6 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, LA
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
698,00 €
21.07. - 26.07.2018 (Liebliches Moseltal)
6 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, LA
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
883,00 €

So reisen Sie

1. Tag: Deutsches Eck – Trier

Abfahrt in Cottbus um 06.00 Uhr. Am Nachmittag erreichen Sie Koblenz. Fotostopp am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Weiterfahrt nach Trier, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Zimmerbezug und Abendessen in Ihrem Hotel.

2. Tag: Römerstadt Trier

Nach dem Frühstück lernen Sie die älteste Stadt Deutschlands bei einem Stadtrundgang kennen. Dabei erleben Sie Trier aus der Sicht eines Römers, denn Ihr Stadtführer ist mit einer traditionellen Toga bekleidet und vermittelt Ihnen in authentischem Erzählstil einen Eindruck von der Zeit der Stadtgründung. Ihr Spaziergang führt Sie entlang des Doms zur Innenbesichtigung der Römischen Palastaula (Thronsaal von Kaiser Konstantin der Große) und den spätantiken Kaiserthermen mit ihren weitverzweigten, unterirdischen Bedienungsgängen und dem über 20 m hohen Mauerwerk. Zum Abschluss haben Sie Zeit für den Besuch der Porta Nigra (Wahrzeichen der Stadt Trier und größtes Stadttor der antiken Welt). Der restliche Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung.

3. Tag: Moselschifffahrt – Bernkastel-Kues – Weinkulturpfad

Am Vormittag unternehmen Sie eine gemütliche Schifffahrt moselabwärts bis nach Bernkastel-Kues. Hier können Sie durch die Altstadt bummeln, die berühmt für ihre zahlreichen Fachwerkbauten und malerischen Gassen ist. Auch ein Besuch im bekannten Weinmuseum lohnt sich. Danach fahren Sie mit dem Bus wieder zurück nach Trier. Hier angekommen erwartet Sie bereits ein Winzer zu einem gemeinsamen Spaziergang über den Trierer Weinkulturpfad, der oberhalb des Amphitheaters beginnt. Zum Abschluss des Tages nimmt Sie der Winzer mit auf sein Weingut, wo Sie eine kommentierte Weinprobe und ein rustikales Winzeressen erwarten.

4. Tag: Großherzogtum Luxemburg

Tagesfahrt nach Luxemburg. Stadtrundfahrt in der Hauptstadt des Großherzogtums und der Kulturhauptstadt Europas 2007. Internationales Flair paart sich hier mit dem Charme der Provinz. Es gibt einen stetigen Wechsel von Groß und Klein, Alt und Neu, Oben und Unten zu erleben. Die Altstadt mit ihren Kirchen und Museen, dem großherzoglichen Palais und den kleinen verwinkelten Gassen liegt hinter dem Bockfelsen und ist die Keimzelle der Stadt sowie seit 1994 UNESCO Weltkulturerbe.

5. Tag: Mettlach – Villeroy & Boch – Saarschleife – Saarburg

In Mettlach an der Saar befindet sich die Produktionsstätte von Villeroy & Boch. Sie besuchen das Erlebniszentrum mit angeschlossenem Museum. Eine Attraktion ist das Café im Stil des Dresdner Milchladens, der 1892 von Villeroy & Boch gestaltet wurde und seit jeher das Attribut des „schönsten Milchladens der Welt“ trägt. Die Saar fließt nicht auf geradem Wege zur Mosel. Bei Mettlach schlägt sie einen Haken um einen Berg herum und bildet so eine imposante Schleife. Nach einer romantischen Aussicht auf die Saarschleife geht es weiter über das mittelalterliche Städtchen Saarburg mit dem Wasserfall im Herzen der Altstadt zurück nach Trier.

6. Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Ankunft in Cottbus um 20.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

4-Sterne Superior Hotel Park Plaza Trier

Das auf historischem Boden erbaute 4-Sterne Superior Hotel Park Plaza Trier befindet sich direkt im Zentrum Triers. In unmittelbarer Nähe treffen Sie auf eine Vielzahl berühmter römischer Denkmäler (Porta Nigra, Amphitheater oder Kaiserthermen), die dem UNESCO Weltkulturerbe angehören. Auch im Hotel harmoniert ein modernes Design mit römischen Akzenten. Die stilvoll eingerichteten Komfortzimmer sind mit Bad od. DU/WC, Föhn, TV, Tel., Safe, Minibar, Klimaanlage sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit ausgestattet. Des Weiteren verfügt das Hotel über Restaurant, Lounge-Bar mit gemütlichem Kamin, mediterranen Innenhof, Dachterrasse sowie Wellnessbereich mit Relaxarium, Finnischer Sauna, Römisches Dampfbad, Laconium, Eisgrotte, Regen- und Aromadusche, Ruheraum und Fitnessraum.

Reisecode: 9LIM 18

Leistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • Tageszeitung am Anreisetag
  • Begrüßungssekt im Bus
  • Reiseleitung
  • RCC-Funk („Der Reiseleiter im Ohr“)
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne Superior Hotel Park Plaza Trier
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen auf einem Weingut (inkl. Weinprobe)
  • 1 x Abendessen in einem urigen Restaurant am Zurlaubener Ufer
  • 1 x Abendessen in einem Altstadtrestaurant in Trier
  • Fahrt nach Koblenz
  • Stadtrundgang in Trier („Togaführung“) inkl. Eintritte für Römische Palastaula & Kaiserthermen
  • 4-stündige Moselschifffahrt Trier – Bernkastel-Kues
  • Spaziergang über den Trierer Weinkulturpfad
  • Tagesfahrt nach Luxemburg
  • Fahrt nach Mettlach mit Besuch im Erlebniszentrum von Villeroy & Boch (inkl. Museum)
  • Fahrt zur Saarschleife & nach Saarburg

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

6 Tage ab 698,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, LA
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen