Merkliste
USA

Ich war noch niemals in New York & Indian Summer

USA-/Kanada-Rundreise durch den amerikanischen Nordosten

Nächster Termin: 22.09. - 04.10.2017 (13 Tage)

Erleben Sie die einzigartigen Metropolen New York, Boston, Philadelphia, Washington, D.C., Quebec City, Montreal und Toronto. Dazu den Indian Summer mit den Laubverfärbungen, die Niagara-Fälle, den Ontario-See und die eindrucksvolle Landschaft Neuenglands. Eine Reise voller fantastischer Höhepunkte! Kommen Sie mit!

Termine & Preise

INSU17 - 13 Tage
Hotels laut Katalog

13 Tage
ab 2.378,00 €

Buchungspaket
22.09. - 04.10.2017 (New York & Indian Summer)
13 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, ÜF
Belegung: 2 Erwachsene
2.578,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
ESTA- Einreisegebühr
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
22.09. - 04.10.2017 (New York & Indian Summer)
13 Tage
Dreibettzimmer DU/WC, ÜF
Belegung: 3 Erwachsene
2.378,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
ESTA- Einreisegebühr
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
22.09. - 04.10.2017 (New York & Indian Summer)
13 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, ÜF
Belegung: 1 Erwachsener
3.333,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
ESTA- Einreisegebühr
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

So reisen Sie

1. Tag: Anreise Cottbus – Berlin – New York

Busfahrt um 8.00 Uhr von Cottbus zum Flughafen Berlin und Direktflug mit Air Berlin nach New York. 

2. Tag: New York – Boston

Am Morgen beginnen Sie Ihre Rundreise und fahren nach Boston. Die wohl geschichtsträchtigste Stadt der USA wurde um 1630 von englischen Puritanern gegründet. Die größte Metropole der Neuengland-Staaten lernen Sie während einer Stadtrundfahrt kennen. Spannend ist vor allem der Kontrast zwischen Alt und Neu, so z. B. zwischen der Old North Church, der ältesten und schönsten Kirche Bostons und dem modernen John Hancock Tower, dem Wahrzeichen Bostons. Sie kommen vorbei am historischen Quincey-Markt, den alten Markthallen, und sehen das Patrizier-Viertel Beacon Hill. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Vielleicht spazieren Sie entlang des „Freedom Trails“ oder besuchen eines der zahlreichen Museen. 

3. Tag: Boston – Neuengland – Quebec City

Durch die Neuengland-Staaten New Hampshire und Vermont fahren Sie nach Kanada und erreichen Quebec City, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und zugleich älteste Stadt des Landes. Den Charme dieser französisch geprägten Stadt vermittelt Ihnen eine Stadtrundfahrt. Das historische Stadtzentrum ist von einer fast 4 km langen Stadtmauer umgeben. In der Oberstadt liegt das Hotel Chateau Frontenac, von dessen Terrasse Sie einen schönen Blick über die Stadt haben.

4. Tag: Quebec City – Montreal

Entlang des St. Lawrence Stroms fahren Sie nach Montreal, die größte französischsprachige Stadt Nordamerikas. Eine Stadtrundfahrt stellt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Montreals vor. Sie kommen zum Mont Royal, der der Stadt ihren Namen gab, fahren vorbei am Parc Olympique, Austragungsstätte der Olympischen Sommerspiele 1976, und der Basilique Notre-Dame in der schönen Altstadt. 

5. Tag: Montreal – Ottawa

Die Reise führt Sie heute weiter in die Bundeshauptstadt Ottawa. Auf einer orientierenden Stadtrundfahrt lernen Sie den eher beschaulichen Charakter Ottawas näher kennen. In der Stadt finden sich ausgedehnte Parks und Grünanlagen. Sie kommen vorbei am Regierungssitz, dem imposanten neugotischen Parlamentsgebäude mit seinem 92 m hohen Peace Tower. Unterhalb der City Hall rauschen die Rideau-Fälle in den Ottawa-Fluss. 

6. Tag: Ottawa – Thousand Islands – Toronto

Sie fahren zunächst in das Gebiet der Thousand Islands. Hier, an der Einmündung des St. Lawrence in den Ontario-See, liegen unzählige kleine Inseln. Falls Sie möchten können Sie vor Ort eine Bootsfahrt buchen. Nachmittags erreichen Sie Toronto. Stadtrundfahrt durch die größte Stadt des Landes und Hauptstadt der Provinz Ontario (5,2 Mio Einwohner). Sie lernen die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Yonge Street: Die Straße ist heute wie damals die Schlagader von Toronto. City Hall: Im Zentrum gelegenes avantgardistisches Gebäude. CN Tower: mit 553 m Höhe eines der höchsten frei stehenden Gebäude der Welt.

7. Tag: Toronto – Niagara-Fälle

Heute erleben Sie das gewaltige Naturwunder der Niagara-Fälle. Der Niagara-Fluss, der den Erie- und den Ontario-See miteinander verbindet, wird durch Goat Island in zwei Flussläufe getrennt. Auf der amerikanischen Seite stürzen die Wassermassen über eine Breite von 300 m in die Tiefe. Die Fälle auf der kanadischen Seite sind noch beeindruckender. Vor Ort haben Sie Gelegenheit zu einer Bootstour mit der „Maid of the Mist“ nahe der Wasserfälle oder zu einem Hubschrauberrundflug. 

8. Tag: Niagara-Fälle – Washington, D. C.

In südlicher Richtung fahren Sie heute durch die Bundesstaaten New York und Pennsylvania nach Washington, D. C..

9. Tag: Washington, D. C.

Die vielen bedeutenden Gebäude und Monumente der Stadt lernen Sie heute bei einer Stadtrundfahrt kennen. Sie kommen u. a. vorbei am Weißen Haus (Sitz des Präsidenten), dem J. Edgar Hoover Building (Hauptquartier des FBI), dem Capitol (Sitz des Senats und des Repräsentantenhauses), dem Washington Monument mit den Fahnen der 50 Bundesstaaten und dem Lincoln Memorial.

10. Tag: Washington, D. C. – Philadelphia – New York

Am Morgen fahren Sie nach Philadelphia, der „Wiege der Nation“ am Delaware River. Am 04. Juli 1776 wurde hier die Unabhängigkeitserklärung verabschiedet. Die Stadtrundfahrt führt Sie vorbei an der Freiheitsglocke, der United States Mint, der Münzprägeanstalt und dem Franklin Court. Dann fahren Sie weiter durch den Bundesstaat New Jersey und erreichen wieder New York. Ihr Hotel für die nächsten beiden Nächte liegt zentral in Manhattan.

11. Tag: New York

Am Vormittag Stadtrundfahrt. Sie kommen vorbei an einigen der weltbekannten Sehenswürdigkeiten, wie dem UN-Hauptquartier, dem Empire State Building, dem Central Park und dem Rockefeller Center. Sie sehen die Wall Street, das weltbekannte Finanzviertel, kommen zum Times Square und fahren über den Broadway. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Verpassen Sie nicht den Ausblick vom Empire State Building, hier liegt Ihnen New York zu Füßen!

12. Tag: New York – Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

13. Tag: Berlin – Cottbus

Am Morgen Ankunft in Berlin und Transfer mit dem Bus zum gebuchten Ausstiegsort

Leistungen

  • Busfahrt Cottbus – Berlin – Cottbus
  • Flug mit Air Berlin von Berlin nach New York und zurück in der Economy Class
  • 11 Übernachtungen in Hotels der Touristen- und Mittelklasse (Zi. mit Bad od. DU/WC)
  • 11 x Frühstücksbuffet
  • Rundreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • alle Bustransfers laut Programm inkl. Gepäckbeförderung
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer
  • RCC-Reisebegleitung ab 36 Personen

Nicht im Preis enthalten:

pers. Ausgaben & Versicherungen, weitere Mahlzeiten und Getränke während der Rundreise, Trinkgelder, ESTA-Einreisegebühr (€ 15,- p. P.)

Reisedokumente:

maschinenlesbarer (bordeauxfarbener) Reisepass, der noch 6 Monate gültig sein muss

13 Tage ab 2.378,00 €
Dreibettzimmer DU/WC, ÜF
Jetzt Buchen

Städtereisen