Merkliste
Slowakei

Hohe Tatra – das kleinste Hochgebirge der Welt

Nächster Termin: 30.08. - 04.09.2020 (6 Tage)

Die hohe Tatra erfreut sich einer immer weiter wachsenden Beliebtheit, zumal die noch geringen Nebenkosten die Urlaubskasse schonen. Die Naturschönheiten des bis zu 2.655 m hohen Gebirgszuges und auch die Tropfsteinhöhlen, Flüsse und die kulturhistorischen Denkmäler der Niederen Tatra sind Anziehungspunkte für viele Naturfreunde und Wanderer.

Hotel Willa Helan

6 Tage
1 möglicher Termin
ab 497,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
30.08. - 04.09.2020 (Hohe Tatra)
6 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
497,00 €
30.08. - 04.09.2020 (Hohe Tatra)
6 Tage
Einzelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
547,00 €

So reisen Sie

1. Tag: Anreise Abreise in Cottbus um 06.00 Uhr. Vorbei an Breslau und Krakau erreichen Sie am späten Nachmittag Ihren Urlaubsort in der Hohen Tatra. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Zakopane Am Vormittag lernen Sie Zakopane, die höchstgelegene Stadt Polens, bei einem Stadtrundgang kennen. In Polens Wintersportzentrum Nummer 1 darf natürlich die Besichtigung der Skisprungschanze nicht fehlen. Anschließend Freizeit, z. B. für eine Gondelbahnfahrt auf den Hausberg Kasprowy Wierch, für einen Besuch im Tatra-Museum oder für einen entspannten Nachmittag in der Therme Bania.

3. Tag: Panoramafahrt Hohe Tatra Am heutigen Tag erleben Sie bei einer Panoramafahrt den Tatra-Nationalpark. Tatranska Lomnica, Stary Smokovec und Strebske Pleso mit seinem idyllischen See werden Sie verzaubern.

4. Tag: Goralendorf Ždiar – Levoca Heute fahren Sie in das für seine Holzarchitektur bekannte Goralendorf Ždiar. Im Dorfmuseum erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben und die Bräuche der Einheimischen. Weiterfahrt nach Levoca, Stadtbesichtigung und Besuch der St. Jakobskirche. Abendessen mit Wein und Goralenkapelle.

5. Tag: Naturpark Pieniny Panoramafahrt in den Naturpark Pieniny, der sich an der slowakischpolnischen Grenze befi ndet. Zuerst besuchen Sie das Rote Kloster. Anschließend erleben Sie auf dem Grenzfluss Dunajec während einer Floßfahrt eine unbeschreibliche Naturkulisse. Weiterfahrt zum Märchenschloss Niedzica. Zum Abschluss besuchen Sie in Debno die einzigartige Holzkirche, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Ankunft in Cottbus um 18.00 Uhr.

Ihre Unterkunft

Hotel Willa Helan

Das Hotel Willa Helan befindet sich ruhig gelegen in Zakopane und verfügt über eine herrliche Aussicht auf die Berge der Tatra. Die gemütlich eingerichteten Zimmer sind mit DU/WC, TV, Tel., Kühlschrank und Balkon ausgestattet. Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar, Terrasse, Garten, Schwimmbad und Saunarium.

Reisecode: HTAT20

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • RCC-Reisebegleitung
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Willa Helan in Zakopane
  • Begrüßungsgetränk
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 x Abendessen mit 1 Glas Wein & Goralenkapelle
  • Stadtrundgang in Zakapone
  • Panoramafahrt Tatranska Lomnica, Smokovec & Štrbské Pleso
  • Fahrt nach Ždiar
  • Eintritt Dorfmuseum Ždiar
  • Eintritt Rotes Kloster
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Eintritt Holzkirche in Debno
  • Fremdenverkehrsabgabe
    (weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)
6 Tage ab 497,00 €
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen