Merkliste
USA

Höhepunkte Ostküste der USA und Kanada

Nächster Termin: 12.08. - 23.08.2017 (12 Tage)

Folgen Sie bei dieser Reise den Spuren der ersten Siedler an der Ostküste Nordamerikas und besuchen Sie historische Schauplätze wie Bos­ton, Philadelphia und Washington, D.C.. In Philadelphia wandeln Sie auf den Spuren von Rocky Balboa und in Washington, D.C. ist natürlich das Weiße Haus der Höhepunkt Ihrer Stadtrundfahrt. Besuchen Sie die grandiosen Niagarafälle, die beeindruckenden Metropolen Toronto und Montreal sowie New York als Abschluss dieser faszinierenden Reise.

Termine & Preise

9NYC17 - 12 Tage
Hotels laut Katalog

12 Tage
ab 2.998,00 €

Buchungspaket
12.08. - 23.08.2017 (Höhepunkte Ostküste der USA und Kanada)
12 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 2 Erwachsene
2.998,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
ESTA- Einreisegebühr
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
12.08. - 23.08.2017 (Höhepunkte Ostküste der USA und Kanada)
12 Tage
Einzelzimmer DU/WC, HP
Belegung: 1 Erwachsener
3.688,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
ESTA- Einreisegebühr
15,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

So reisen Sie

1. Tag: Flug nach New York

Am Vormittag Busfahrt von Cottbus nach Berlin und Flug nach New York. Nach der Ankunft in New York werden Sie von unserem Reiseleiter am Flughafen begrüßt. Im Anschluss geht die Fahrt mit ersten Informationen über Land und Leute zu Ihrem Hotel nach New Jersey. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Höhepunkte von New York – Weiterfahrt nach Hartford/Windsor

Der Tag beginnt zunächst mit einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch Manhattan. Die Tour führt Sie zum Columbus Circle, Central Park, Rockefeller Center und weiter über den Broadway zum Times Square und nach Greenwich Village, Little Italy und Chinatown. Am Nachmittag Weiterfahrt vorbei an New Haven (Hauptstadt des US-Bundesstaates Connecticut) nach Hartford. Abendessen und Übernachtung im Raum Hartford/Windsor.

3. Tag: Hartford/Windsor – Boston

Nach dem Frühstück geht die Fahrt in die Geburtsstadt der amerikanischen Revolution, nach Boston. Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts. Sie ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Sie beheimatet in ihrem Großraum die weltberühmte Harvard University (Cambridge) und ist zudem auch Sitz eines katholischen Erzbistums mit Kardinalstradition. Bei einer Orientierungsfahrt werden Sie die geschichtsträchtige Stadt mit ihrer bewegten Vergangenheit kennenlernen. Dabei steht auch ein Spaziergang entlang des „Freedom Trail“, ein Weg, der die Geschichte und Gegenwart der Stadt auf beeindruckende Weise schildert, auf Ihrem Programm. Abendessen und Übernachtung im Raum Boston.

4. Tag: Boston – Québec

Panoramafahrt durch die grünen, bergigen und bewaldeten Gebiete der Bundesstaaten New Hampshire und Vermont. Das Appalachengebirge erreicht hier in den White Mountains eine Höhe von 2.000 m. Nach der Durchquerung Vermonts passieren Sie die kanadische Grenze und die Provinz Québec. Nach dem Abendessen steht noch ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt, auch das kleine "Paris" am St. Lorenz Strom genannt, auf dem Programm. Übernachtung in Québec.

5. Tag: Québec – Montreal

Québec ist die intellektuelle und kulturelle Bastion des französischen Kanada. Gegründet im Jahr 1608 als Handelszentrum ist sie die einzige ummauerte Stadt in Nordamerika. Am Vormittag lernen Sie die Altstadt während einer Stadtrundfahrt kennen. Nachmittags fahren Sie weiter entlang des St. Lorenz Stromes nach Montreal. Je nach Ankunft in Montreal steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Nutzen Sie ihn für einen Bummel durch die „Under­ground City“, einem unterirdischen Komplex von Passagen und Plätzen, der mehr als 30 Restaurants und 280 Geschäfte und Hotels umfasst. Abendessen und Übernachtung in Montreal.

6. Tag: Montreal – Thousand Islands – Kingston

Der Vormittag steht ganz im Zeichen von Montreal. Sie werden diese von Wasser umgebene Stadt während einer halbtägigen Stadtrundfahrt kennenlernen. Nachmittags fahren Sie in das Gebiet der Thousand Islands, wo Sie die Möglichkeit haben, die geheimnisvolle Landschaft und Inselwelt bei einer Bootstour zu entdecken (wetterbedingt). Dabei bekommen Sie einen faszinierenden Eindruck über den sogenannten Garten Eden. Abendessen und Übernachtung im Raum Kingston.

7. Tag: Toronto – Niagara

Am Morgen fahren Sie weiter in die größte Stadt Ontarios, nach Toronto. Hier haben Sie die Möglichkeit (Zusatzkosten ca. $ 29,-) die Stadt aus einem der höchsten Gebäude der Welt, den CN Tower, zu erleben. Dabei bekommen Sie einen Einblick in das Treiben in der Stadt am Ontariosee aus einer luftigen Höhe von über 340 Metern. Wer starke Nerven hat, kann durch eine begehbare Glasplattform den Fuß des Turmes fotografieren. Vor der Weiterreise zu den Niagarafällen erleben Sie Toronto bei einer kurzen Orientierungsrundfahrt. Entlang des Wein­anbaugebietes und vorbei an St. Catherine erreichen Sie am Abend Niagara, wo Sie übernachten werden. Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem Spaziergang nach dem Abendessen und erleben Sie das Farbenspiel der illuminierten donnernden Wasserfälle.

8. Tag: Niagarafälle – Williamsport

Gegen Aufpreis (ca. $ 59,-) steht heute Vormittag ein 4er Ausflugspaket an, bestehend aus einer Rundfahrt, einer Vorführung im Imax Kino, der Auffahrt auf den Skylon Tower, einer unvergesslichen Bootsfahrt in das Herz der Niagarafälle auf der "Maid of the Mist" oder einer Wanderung durch die Kanäle hinter und seitlich der Wasserfälle. Gegen Mittag überqueren Sie heute die Grenze zur USA, die sich unmittelbar an den amerikanischen Niagarafällen befindet, Sie erreichen den Staat New York. Vorbei an den Städten Buffalo und Rochester erreichen Sie am späten Nachmittag den Bundesstaat Pennsylvania. Abendessen und Übernachtung im Raum Williamsport.

9. Tag: Williamsport – Washington, D.C.

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Süden. Hier in Pennsylvania leben auch die „Amish People“. Diese Glaubensgemeinschaft lebt heute noch zum Teil ohne Strom und fließend Wasser, ganz nach ihrem Glauben. Bei dem Besuch eines Farmers Market können Sie vielleicht einen Amischen mit seiner Kutsche oder mit dem Pferdegespann bei seiner Arbeit beobachten. Gegen Mittag erreichen Sie die Hauptstadt Amerikas, Washington, D.C.. Die Stadt am Potomac River wird Ihnen am Nachmittag während einer Stadtrundfahrt von unserem örtlichen Stadtführer vorgestellt. Das Weiße Haus, das Capitol, das Washington Monument und das Grabmal der Kennedys in Arlington sind nur einige der wichtigsten Monumente und Gebäude auf Ihrem Weg durch die Metropole. Abends werden Sie mit einem Abschiedsdinner von der Stadt verabschiedet. Sie haben die Möglichkeit an einer Lichterrundfahrt (fakultativ ca. $ 19,-) nach dem Abendessen teilzunehmen. Übernachtung im Raum Washington, D.C..

10. Tag: Washington, D.C. – Philadelphia – New York

Bei der Weiterfahrt entlang der Atlantikküste sehen Sie die Skyline von Baltimore, der größten Hafenstadt der Ostküste, bevor Sie noch einmal in die Geschichte von Philadelphia entführt werden. In der ersten Hauptstadt der Vereinigten Staaten wurde die Unabhängigkeits­erklärung unterzeichnet. Auf der Orientierungsfahrt/-gang werden Ihnen die schönsten Plätze, wie das historische Viertel mit der Liberty Bell (Freiheitsglocke) und die Independence Hall, vorgestellt. Anschließend Weiterfahrt nach New York. Nutzen Sie die Möglichkeit die Stadt mit seinen Millionen von Lichtern (gegen Aufpreis) bei einer unvergesslichen Lichterrundfahrt durch Manhattan und einem ganz besonderen Blick auf die beleuchtete Insel zu erleben. Abendessen und Übernachtung in New Jersey.

11. Tag: New York – Beginn der Heimreise

Bevor Sie zum Flughafen fahren, werden Sie nochmals Manhattan streifen. Dabei haben Sie die letzte Möglichkeit sich von einer unvergesslichen Reise auf besondere Art zu verabschieden. Von der 90. Etage des Empire State Buildings können Sie (fakultativ) ein letztes Mal das quirlige Leben der Stadt mit seinen Millionen von Menschen bewundern. Am Nachmittag steht der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa auf Ihrem Programm.

12. Tag: Ende einer einmaligen Reise

Nach Ankunft in Berlin wartet schon der RCC-Reisebus, um Sie in Ihre Zustiegsorte im Raum Cottbus/Dresden zu bringen.

Leistungen

  • Busfahrt Cottbus/Dresden – Berlin – Cottbus/Dresden
  • Flug Berlin – New York – Berlin mit renomierter Airline (inkl. Steuern und Gebühren)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen in New York
  • Rundreise laut Programm im modernen Reisebus
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis New York
  • 10 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels (Zi. mit DU/WC, TV & Tel.)
  • 10 x landesübliches Frühstück (teils Buffet, teils Continental, teils American Style)
  • 10 x Abendessen
  • Stadtrundfahrt (max. 4 Std.) in New York, Québec, Montreal & Washington, D.C.
  • Orientierungsfahrt in Boston,Toronto & Philadelphia (inkl. Außenbesichtigung der Freiheitsglocke)
  • Spaziergang mit Blick zu den beleuchteten Niagarafällen
  • Informationsveranstaltung vor der Reise in Cottbus

Nicht im Preis enthalten:

• alle als „optional“, „Möglichkeit“ oder „fakultativ“ bezeichneten Programmpunkte

• ESTA – Einreisegebühr € 15,- pro Person (besorgt RCC)

• Trinkgelder, Getränke, pers. Ausgaben und Versicherungen, Eintritte

12 Tage ab 2.998,00 €
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen