Merkliste
01_Europa

Höhepunkte des Balkan

Kroatien – Montenegro – Nordmazedonien – Albanien

Nächster Termin: 18.10. - 30.10.2023 (13 Tage)

Begleiten Sie uns auf dieser außergewöhnlichen Reise nach Nordmazedonien und Albanien, das ganz langsam aus seinem touristischen Dornröschenschlaf erwacht. Sie entdecken grandiose Naturwunder, orientalische Städte, versteckte Klöster und uralte Nekropolen oder weltverlorene Dörfer. Es erwarten Sie teilweise touristisch noch unerschlossene Gebiete, die eine Fülle von kulturhistorischen und landschaftlichen Kostbarkeiten, Ruhe und Abgeschiedenheit bieten. Dabei werden Sie auf eine ganze Kette von UNESCO- Weltkultur- und -naturerbestätten stoßen. Lassen Sie sich überraschen!

Hotels laut Katalog

13 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.895,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
18.10. - 30.10.2023 (Höhepunkte des Balkan)
13 Tage
Doppelzimmer + Kabine innen, HP
Belegung: 2 Personen
1.895,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Mitnahme klappbarer Rollator
0,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
18.10. - 30.10.2023 (Höhepunkte des Balkan)
13 Tage
Einzelzimmer + Einzelkabine innen, HP
Belegung: 1 Person
2.275,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Mitnahme klappbarer Rollator
0,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
18.10. - 30.10.2023 (Höhepunkte des Balkan)
13 Tage
Doppelzimmer + Kabine außen, HP
Belegung: 2 Personen
1.930,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Mitnahme klappbarer Rollator
0,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Slowenien

Abfahrt in Cottbus um 04.00 Uhr. Am Abend erreichen Sie Ihr 4-Sterne-Hotel in Maribor in Slowenien zur ersten Übernachtung.

2. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kroatien. Inmitten des Nationalparks Plitvicer Seen treffen Sie auf eines der schönsten Naturwunder Europas. Auf einer Länge von rund 8 km reihen sich 16 verschieden große Seen wie Perlen aneinander, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Plitvicer Seen wurden zum UNESCO- Weltnaturerbe ernannt und dienten als Kulisse vieler Karl-May-Filme. Sie übernachten inmitten des Nationalparks im 3-Sterne-Hotel.

3. Tag: Sarajevo

Heute passieren Sie die Grenze nach Bosnien-Herzegowina. Über Bihac und Jajce erreichen Sie am frühen Abend Sarajevo. Übernachtung in einem 4- Sterne-Hotel.

4. Tag: Brücke von Mostar – Dubrovnik

Am Vormittag fahren Sie nach Mostar, das bekannt ist für seine orientalische Architektur. Das Wahrzeichen, die 400 Jahre alte Steinbrücke über die Neretva, ist im Krieg zerstört worden. Nun erstrahlt sie aber wieder in neuem Glanz. Stadtrundgang und Freizeit. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Fahrt in Richtung Adriaküste fort. Entlang der Küstenstraße erreichen Sie Dubrovnik, das Sie bei einem Stadtrundgang kennenlernen. Anschließend beziehen Sie Ihr 3-Sterne-Hotel im nahe gelegenen Mlini.

5. Tag: Kotor – Cetinje – Shkodra

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Fahrt in Richtung Montenegro fort. Über Herceg Novi erreichen Sie das Städtchen Kotor, ebenfalls UNESCO- Weltkulturerbe. Die mittelalterliche Stadtmauer umschließt nicht nur den alten Stadtkern, sondern sogar den dahinterliegenden Berg Sveti Ivan. Nach einem Aufenthalt geht es weiter auf der serpentinenreichen Panoramastraße mit atemberaubenden Ausblicken nach Cetinje, der ehemaligen Hauptstadt Montenegros, hoch in den Bergen des Nationalparks Lovćen gelegen. Aufenthalt. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihr 4-Sterne-Hotel in Shkodra und treffen anschließend Ihre albanische Reiseleitung. Mit ihr besichtigen Sie die heimliche Hauptstadt Albaniens, die v. a. für die mächtige Festung Rozafa bekannt ist. Abendessen mit albanischen Spezialitäten in einem nahe gelegenen Restaurant.

6. Tag: Kruja – Tirana

Am Vormittag besuchen Sie die Stadt Kruja, die auch „Balkon der Adria“ genannt wird. Die mittelalterliche Stadt thront mit ihrer uneinnehmbaren Festung hoch auf einem Bergmassiv und ist Geburtsstadt des Nationalhelden Skanderbeg, der die Stadt erfolgreich gegen die zahlenmäßig weit überlegenen Osmanen verteidigte. Am Nachmittag erreichen Sie Albaniens Hauptstadt Tirana, die Sie während eines Stadtrundgangs näher kennenlernen. Abendessen und Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel.

7. Tag: Elbasan – Ohrid

Heute fahren Sie durch die großartige Landschaft des Krraba-Gebirges und über den Krraba-Pass mit seinen beeindruckenden Panoramaausblicken nach Elbasan. Sie besichtigen die historische Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen. Anschließend geht es entlang des Flusses Shkumbin zum tiefblauen Ohridsee, der auch „Perle des Balkan“ genannt wird und schon 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Nach dem Passieren der Grenze nach Nordmazedonien erreichen Sie das alte Kloster Sveti Naum. Besichtigung und Aufenthalt mit rustikalem Picknick. Entlang des Ohridsees geht es weiter in den mediterranen Urlaubsort Ohrid, der auch ein UNESCO-Weltkulturerbe darstellt. Nach dem Stadtrundgang Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel direkt an der Seepromenade.

8. Tag: Freizeit am Ohridsee

Der heutige Tag steht Ihnen zum Erholen und Entspannen in Ihrem Hotel zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Seepromenade oder genießen Sie eine gemütliche Schiffstour auf dem Ohridsee.

9. Tag: Berat – Vlora

Nach dem Frühstück fahren Sie zu Ihrem nächsten Ziel, dem UNESCO- Weltkulturerbe Berat, das auch die „Stadt der 1.000 Fenster“ genannt und von dessen Bewohnern als die schönste Stadt Albaniens bezeichnet wird. Einzigartig sind die an einen Hang gebauten weißen Häuser mit ihren von unzähligen großen Fenstern durchsetzten Fassaden. Gegenüber dominiert die mächtige Burganlage hoch über der ottomanischen Altstadt. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter ins reizende Seebad Vlora an der „Albanischen Riviera“. Stadtrundgang und Freizeit. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

10. Tag: Saranda – Butrint – Blue Eye – Igoumenitsa

Heute gibt es wieder Landschaft pur auf der Panoramastraße, die zeitweise in mehr als 1.000 m über Meereshöhe entlang der Küste und durch den Nationalpark Llogara nach Saranda verläuft. An mehreren Aussichtspunkten, die bei schönem Wetter den Blick bis zur Insel Korfu freigeben, werden Fotostopps eingelegt. Mit Saranda, an einer Bucht im Ionischen Meer gelegen, erwartet Sie wieder eine sehenswerte Stadt mit mediterranem Flair. Danach besuchen Sie Butrint, das UNESCO-Weltkulturerbe ist Zeugnis einer antiken griechischen Kolonie und eine bedeutende römische Stadt. Zum Abschluss Ihrer Albanienreise unternehmen Sie einen Abstecher zum „Blue Eye”, einem Quelltopf in herrlicher Natur, dessen tiefblaue Farbe ihm seinen Namen gab. In Saranda verabschieden Sie Ihre Reiseleitung und fahren weiter über die Grenze nach Griechenland zur Hafenstadt Igoumenitsa. Übernachtung in einem 3-Sterne Hotel.

11. Tag: Fähre nach Venedig

Um 07.00 Uhr legt Ihre Fähre nach Venedig ab. Es erwartet Sie eine erholsame Seereise durch die Adria. Abendessen und Übernachtung an Bord

12. Tag: Venedig – Südtirol

Gegen 07.30 Uhr erreichen Sie den Fährhafen in Venedig-Fusina. Anschließend fahren Sie in die über 1.000 Jahre alte Lagunenstadt Venedig. Hier lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der „Perle der Adria“ kennen, wie z. B. den Dogenpalast, die Basilica di San Marco oder die Rialto-Brücke (alles Außenbesichtigungen). Gegen Mittag Weiterfahrt vorbei an Verona nach Südtirol zu Ihrer letzten Zwischenübernachtung dieser Reise.

13. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise an und erreichen Cottbus um 20.00 Uhr.

Leistungen

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • RCC-Reisebegleitung
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung (5. - 10. Tag)
  • 11 Übernachtungen in guten 3- bzw. 4-Sterne-Hotels
  • Nachtfähre Igoumenitsa – Venedig mit Anek Lines
  • 1 Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen (Betten nebeneinander)
  • 12 x Frühstücksbuffet
  • 11 x Abendessen
  • 1 x Abendessen mit albanischen Spezialitäten in einem Restaurant
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Eintritt Nationalpark Plitvicer Seen
  • Eintritt Kloster Sveti Naum
  • Picknick am Ohridsee
  • Schifffahrt auf dem Ohridsee
  • Eintritt Burganlage Berat
  • Eintritt Ausgrabungen von Butrint
  • Fremdenverkehrsabgabe

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

Reisedokumente:

Reisepass, der nach Reiseende noch 6 Monate gültig sein muss.

13 Tage ab 1.895,00 €
Doppelzimmer + Kabine innen, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen