Merkliste
Baltikum

Große Baltikumrundreise

Nächster Termin: 01.08. - 11.08.2021 (11 Tage)

Entdecken Sie bei dieser Rundreise die Höhepunkte des Baltikums und erleben Sie dabei das mittelalterliche Tallinn, die Jugendstilmetropole Riga und das barocke Vilnius. Zwischen Ostsee und großen Wäldern, Dünen und Flüssen finden Sie Landschaften von beschaulicher Schönheit und unberührter Natur. Es ist der Zauber dieser Landschaft, so wechselvoll wie die Länder selbst, die eine Reise durch das Baltikum zu einem besonderen Erlebnis macht.

Hotels laut Katalog

11 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.148,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
01.08. - 11.08.2021 (Baltikumrundreise)
11 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.148,00 €
01.08. - 11.08.2021 (Baltikumrundreise)
11 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.368,00 €

Buchungspaket
17.08. - 27.08.2021 (Baltikumrundreise)
11 Tage
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.177,00 €
17.08. - 27.08.2021 (Baltikumrundreise)
11 Tage
Einzelzimmer mit DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.397,00 €

So reisen Sie

1. Tag: Anreise nach Masuren
Abfahrt in Cottbus um 06.00 Uhr. Vorbei an Gnesen und Osterode erreichen Sie am späten Nachmittag Ihr Zwischenübernachtungshotel in Masuren.

2. Tag: Wigry-Nationalpark – Kaunas
Am Vormittag besuchen Sie den Wigry-Nationalpark. Sein wertvollstes Naturelement ist das außergewöhnliche Wasser-Ökosystem. Im Park befinden sich 42 Seen und sechs Flüsse. Unter den 190 Vogelarten nehmen die Greifvögel, z. B. Seeadler oder Habicht, einen bedeutenden Platz ein. Auf einer Halbinsel im See befindet sich das Kloster der Kamaldulenser, eine burgförmige Anlage, die im barocken Stil aus Ziegelsteinen errichtet wurde. Gegen Mittag Weiterfahrt in Richtung Litauen, wo Sie von Ihrem baltischen Reiseleiter empfangen werden. In Kaunas, der heimlichen Hauptstadt Litauens, unternehmen Sie eine Stadtführung. Dabei sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, das Rathaus, die Peter-und-Paul-Kathedrale, die Jesuitenkirche und die 1,6 km lange Freiheitsallee mit ihren vielen Cafés und Restaurants. Am Abend wird es bei Folklore und einem traditionellen Abendessen gemütlich.

3. Tag: Klaipeda
Weiterfahrt durch das Memelland nach Klaipeda. In der charmanten Hafenstadt unternehmen Sie eine Stadtführung. Die Stadt mit 700-jähriger Geschichte wurde von Preußen und Litauern geprägt. Das bekannteste Wahrzeichen ist der Simon-Dach-Brunnen mit dem berühmten „Ännchen von Tharau“. Besonders sehenswert sind die Memelburg, der Skulpturenpark und das historische Segelschiff. Entlang des Flusses Dane verläuft die Promenade Klaipedas mit kleinen Cafés und traditionellen Restaurants. Abendessen und Übernachtung in Klaipeda für zwei Nächte.

4. Tag: Kurische Nehrung
Thomas Mann kam sich wie in der Sahara vor und war ein Fan dieses Naturparadieses, ein ganz schmaler, lang gezogener Landstrich, auf dem Sie überall das Rauschen der Ostsee hören können. Für Sie im Programm: Rundgang im Hauptort Nidden, inkl. Thomas-Mann-Haus, Besuch der großen Düne und des Hexenberges.

5. Tag: Palanga – Berg der Kreuze
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Palanga, der litauischen Sommerhauptstadt mit zahlreichen Restaurants, Cafés und einer Flaniermeile. Im ehemaligen Schloss des Grafen Tiszkiewicz besichtigen Sie im Museum Europas größte Bernsteinsammlung und sehen zu, wie in der Werkstatt Juweliere „das Gold der Ostsee“ zu kunstvollem Schmuck verarbeiten. Gegen Mittag Weiterfahrt in Richtung Riga mit Fotostopp am Wallfahrtsort Berg der Kreuze bei Schaulen.

6. Tag: Jugendstil in Riga
Heute lernen Sie die lettische Hauptstadt Riga bei einer Stadtführung kennen. Die historische Altstadt wurde mit großem Aufwand restauriert und zeigt sich als echte Perle der alten Hanse. Wunderschöne Jugendstilhäuser und traditionelle Bürgerhäuser wechseln sich mit alten Palais ab. Besonders sehenswert sind der Rathausplatz mit dem Schwarzhäupterhaus, die Petrikirche und der Zentralmarkt. Gegen Mittag Weiterfahrt in Richtung Tallinn, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

7. Tag: Tallinn – zwischen Mittelalter & Moderne
Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang in der estnischen Hauptstadt. Sie werden sich in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt fühlen, denn die Altstadt besticht durch ihre gut erhaltene Stadtmauer mit ihren 26 Wehrtürmen (u. a. die „Dicke Margarethe“, heute Estnisches Schifffahrtsmuseum) sowie durch die engen malerischen Gassen mit Kopfsteinpflaster und versteckten Höfen. Am Nachmittag Freizeit für eigene Erkundungen. Genießen Sie den fantastischen Ausblick auf die Altstadt vom 34 m hohen Glockenturm oder entdecken Sie das einmalige Ambiente im Meisterhof bzw. in der St.Katharinenpassage.

8. Tag: Gauja-Nationalpark
Sigulda, ehemals Segewold, ist das Wintersportzentrum Lettlands und idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Gauja-Nationalpark, dem größten Naturschutzgebiet im gesamten Baltikum. Sie besichtigen das neue Schloss und die Ordensburg-Ruine aus dem 12. Jh. Danach geht es zur Bischofsburg Turaida, die im 13. Jh. als Festungsanlage erbaut wurde und ein eindrucksvolles Beispiel der Backsteingotik in der Ostseeregion ist.

9. Tag: Vilnius
Vilnius, die Stadt der Türme und das„Jerusalem“ des Ostens, erreichen Sie am Nachmittag. Die historische Altstadt hat sich den alten Staub kräftig abgeschüttelt und präsentiert sich Ihnen als moderner, sehr lebendiger Quell des Lebens. Höhepunkte sind u. a. der Kathedralenplatz, die Peter- und-Paul-Kirche oder das repräsentative Rathaus.

10. Tag: Wasserburg Trakai
Am Vormittag fahren Sie nach Trakai, das lange Jahre Hauptstadt der litauischen Großfürsten war. Auf einer Insel im Galve-See erhebt sich die mächtige gotische Wasserburg aus dem 14. Jh. – sie ist die einzige erhaltene in ganz Osteuropa und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im gesamten Baltikum. Danach verabschieden Sie Ihre baltische Reiseleitung und fahren zu Ihrem Zwischenübernachtungshotel in Masuren.

11. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Vorbei an Bromberg und Posen erreichen Sie Cottbus um 22.00 Uhr.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • RCC-Reisebegleitung
  • örtl., deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise (2. – 10. Tag)
  • 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • Begrüßungsgetränk in Kaunas
  • 10 x Frühstücksbuffet
  • 9 x Abendessen im Hotel bzw. in Stadtrestaurants
  • 1 x Folkloreabend mit Abendessen in Kaunas
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Besichtigung Wigry-Nationalpark
  • Tagesfahrt Kurische Nehrung mit Stadtrundgang in Nidden, Eintritt Thomas-Mann-Haus, Besuch der großen Düne & des Hexenberges
  • Besichtigung Berg der Kreuze
  • Tagesfahrt in den Gauja-Nationalpark mit Eintritt Bischofsburg Turaida
  • Eintritt Wasserburg Trakai

(weitere Eintritte nicht im Reisepreis enthalten)

11 Tage ab 1.148,00 €
Doppelzimmer mit DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Unsere Empfehlungen