Merkliste

Datenschutz-Hinweise zu den Gewinnspielen der Reiseclub Cottbus GmbH & Co. KG

Bei den Gewinnspielen der Reiseclub Cottbus GmbH & Co. KG werden personenbezogene Daten  erhoben und durch uns verarbeitet. Dies tun wir verantwortungsvoll und nur, soweit dies nach den Vorgaben der geltenden Datenschutzgesetze erlaubt ist, vor allem im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO).

Damit Sie wissen, welche Daten wir von Ihnen wozu verwenden, haben wir alle relevanten Details und auch die nach DSGVO erforderlichen Pflicht-Informationen zur Transparenz der Datenverarbeitung für Sie zusammengestellt. Diese Datenschutz-Hinweise gelten, soweit im Zusammenhang mit einem Gewinnspiel auf diese Datenschutz-Hinweise (www.reiseclub-cottbus.de/ds-gewinnspiel) verwiesen wird.

Verantwortlich für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Einhaltung der DSGVO im Zusammenhang mit den Gewinnspielen ist die Reiseclub Cottbus GmbH & Co. KG.

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gern an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten:

 

Reiseclub Cottbus GmbH & Co. KG
c/o Datenschutzbeauftragter
Berliner Straße 140-141
03046 Cottbus
datenschutz@reiseclub-cottbus.de

 

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Für die Teilnahme an Gewinnspielen der Reiseclub Cottbus GmbH & Co. KG werden regelmäßig auch personenbezogene Daten abgefragt, konkret Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten geschieht ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • … um einen Gewinner auszulosen, ihn zu benachrichtigen und ihm den Gewinn zukommen lassen zu können;
  • … um steuer- und handelsrechtlichen Dokumentations- bzw. Aufbewahrungspflichten zu erfüllen und um uns bei Beschwerden oder Abmahnungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel bzw. den Gewinnen angemessen verteidigen zu können.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt rechtmäßig auf Grundlage der DSGVO, und zwar – je nach Fall – konkret zur Durchführung des ausgelobten Gewinnspiels sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Abwehr gegen uns gerichteter Forderungen im Zusammenhang mit den Gewinnspielen und Gewinnen(siehe DSGVO Artikel 6 Abs. 1 Buchst.  b), c) und f)).

2. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Unsere Preise werden von Sponsoren und Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt, die im Einzelfall auch den Versand der Gewinne übernehmen und dazu Versanddaten und Kontaktdetails der Gewinner erhalten. Ihre personenbezogenen Daten werden insoweit nur im Falle eines Gewinns an diese Kooperationspartner weitergeleitet und auch nur mit dem ausdrücklichen Hinweis darauf, dass diese Daten nicht für andere Zwecke verwendet werden dürfen. Insbesondere darf keine Verwendung zu Werbezwecken erfolgen, sofern nicht eine entsprechende Einwilligung ausdrücklich abgefragt und erteilt worden ist. 

3. Daten-Übermittlungen in Drittländer außerhalb der EU

Personenbezogene Daten speichern und verarbeiten wir ausschließlich innerhalb der EU. Etwas anderes gilt nur dann, wenn die Sponsoren, die den Gewinn auskehren, im Einzelfall außerhalb der EU ansässig sind; dies machen wir in den Teilnahmebedingungen jeweils kenntlich mit einem Hinweis.

4. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir löschen die Datensätze, sobald der Gewinner des jeweiligen Gewinnspiels ermittelt ist, keine Rügen oder Beschwerden zum Gewinnspiel zu erwarten sind und vor allem soweit im Einzelnen keine handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Letztere können bis zu 10 Jahre betragen.

5. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben gemäß DSGVO das Recht, zu Ihren personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen, ebenso eine Berichtigung, Löschung oder zumindest die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern. Sie haben ferner das Recht auf Datenübertragbarkeit. Auf entsprechende Anfragen werden wir gemäß Artikel 12 Abs. 3 DSGVO spätestens innerhalb eines Monats reagieren.

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen, sowie in bestimmten Fällen auch einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt. 

Darüber hinaus haben Sie Recht auf Beschwerde. Wenden Sie sich hierzu gern an unseren Datenschutzbeauftragen (siehe unten). Es steht Ihnen auf frei, sich bei einer Datenschutzbehörde zu melden. Die für uns zuständige und insoweit federführende Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Akteneinsicht in Brandenburg (LDA Brandenburg).

Kontaktdetails zur LDA Brandenburg finden Sie unter: https://www.lda.brandenburg.de

Wenn Sie Ihre Datenschutz-Rechte wahrnehmen möchten oder auch allgemein Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich gern an:

Reiseclub Cottbus GmbH & Co. KG
c/o Datenschutzbeauftragter
Berliner Straße 140-141
03046 Cottbus
datenschutz@reiseclub-cottbus.de

6. Stand und Aktualisierungen

Diese Informationen wurden zuletzt am 18. Oktober 2019 aktualisiert. Es kann sein, dass wir sie aus technischen, kaufmännischen oder rechtlichen Gründen von Zeit zu Zeit aktualisieren. Über alle wesentlichen Änderungen, die von uns an diesen Datenschutz-Hinweisen vorgenommenen werden, werden wir in geeigneter Form informieren.

Unsere Empfehlungen