Merkliste

Ausnahmefälle von der allgemeinen Maskenpflicht

Ausgenommen von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind:

 

  • Gehörlose und schwerhörige Menschen, ihre Begleitperson und im Bedarfsfall Personen, mit denen sie kommunizieren,

 

  • Personen, denen die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist. Dies ist in geeigneter Weise glaubhaft zu machen.

 

Quelle: Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg unter
             https://www.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.669399.de